15. Okt

2019

Emirate Singapore Malaysia Kombi

Reisevorschlag aktualisiert am 17. Oktober 2019

Kombinationsreise die die Megacities Dubai und Singapore ebenso miteinander verbindet wie eine Überlandreise durch den Süden von Malaysia nach Kuala Lumpur oder Penang und mit einem Badeurlaub auf Langkawi abschließt.

Emirate Singapore Malaysia Kombireise © Malaysia Tourism Promotion Board

Kombinationsreise die die Megacities Dubai und Singapore ebenso miteinander verbindet wie eine Überlandreise durch den Süden von Malaysia nach Kuala Lumpur oder Penang und mit einem Badeurlaub auf Langkawi abschließt. Ideal in Verbindung mit Flügen mit Emirates.

Reisevorschlag für rund drei Wochen Asien

Megacities, Weltkulturerbe und die landschaftliche Vielfalt sind nur einige der Highlights dieser Zusammenstellung:
HighlightNächte
Dubai3
Singapore3
Überlandreise3 oder 6
Langkawi7
Dubai1
  1. (tägl.) Ankunft Dubai (-)
    Ankunft am Dubai International Airport. Nach der Passkontrolle und der Gepäckausgabe, werden Sie von Ihrem Fahrer empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Die Zimmer stehen Ihnen ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Übernachtung im Hotel. Flugvorschlag z.B. Emirates EK 044 Frankfurt ab 11:00 Uhr Dubai an 19:15 Uhr.
  2. (tägl.) Dubai halbtägige Stadtrundfahrt (F)
    Frühstück im Hotel. Die Mischung aus neu und alt macht Dubai zu einer einzigartigen und spektakulären Stadt. Gehen Sie durch die schmalen Pfade und Gassen des historischen Bastakiya Viertels mit seinen arabischen Windtürmen. Entdecken Sie die Geschichte und Traditionen von Dubai im Museum, welches sich im historischen Al Fahidi Fort befindet. Überqueren Sie den Dubai Creek auf einer Abra um die Gewürz- und Gold- Souks zu erreichen. Hier könnten Sie Ihr Verhandlungsgeschick unter Beweis stellen. Genießen Sie eine Panoramatour entlang der berühmten Sheikh Zayed Road zwischen den gigantischen Wolkenkratzern. Erkunden Sie den Burj Khalifa und fahren Sie weiter in Richtung Jumeirah Road für Fotostopps an der Jumeirah Moschee und dem ikonischen Burj Al Arab Luxushotel. Rückkehr ins Hotel und Übernachtung
  3. (tägl.) Dubai abendliche Wüstensafari (F, A)
    Frühstück im Hotel. Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag unternehmen Sie eine Wüstensafari zu den goldenen Dünen. Auf einer der höchsten Sanddünen können Sie den Sonnenuntergang genießen. Anschließend Barbecue mit orientalischen Tänzern, Tee und Shisha bzw. Wasserpfeife in einem Beduinenlager. Rückkehr ins Hotel und Übernachtung.
  4. (tägl.) Dubai Abreise (F)
    Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen in Dubai. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung. Flugvorschlag z.B. Emirates EK 352 Dubai ab 09:20 Uhr Singapore an 20:55 Uhr.


    Wenn Sie statt einem Stopover eine Standortreise präferieren können wir Ihnen unsere vier- bis siebentägigen Programme zu festen Terminen (i.d.R. mit Ankunft Samstags außer in den Sommermonaten) empfehlen.


    Ankunft Singapur (-) Nach Ihrer Ankunft am preisgekrönten Flughafen Changi und Erledigung der Formalitäten erwartet Sie bereits Ihr Fahrer für Ihren Stopover. Transfer zum gewählten Hotel, die Zimmer stehen für Sie ab 14.00 bzw. 15.00 Uhr bereit, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht.

  5. (tägl.) Singapur (F)
    Nach dem Frühstück erfolgt um 08.30 Uhr oder alternativ Nachmittags um 13:30 Uhr der Pickup für englischsprachige Stadtrundfahrt durch Singapur. Die Tour gibt Ihnen einen ersten Überblick über die Millionenmetropole. Zugleich soll Ihnen der Ausflug Anregungen für eigene Erkundungen geben. Ihre Entdeckungstour beginnt vom Koordinationszentrum aus mit einer Fahrt über Padang. Vorbei am Cricket Club, dem Parlament, dem ehemaligen Gerichtshof und dem Rathaus (heute Teil der Nationalgalerie) geht es zum Merlion Park. Von hier aus haben Sie einen schönen Blick über die Marina Bay und auf das gegenüber gelegene Hotel Marina Bay Sands. Danach Besuch des im Jahr 2000 aufwändig renovierten Thian Hock Keng Tempel, einem der ältesten in Singapore. Thian Hock Keng wurde bereits 1839 gegründet. Er ist nicht nur der älteste chinesische Tempel, sondern er war auch wichtiges religiöses Zentrum der Hokkien-Einwanderer. Der weitere Vor- bzw. Nachmittag führt Sie vorbei an der Chinatown zum National Orchid Garden. Dieser ist das Herzstück des Botanischen Gartens (Eintritt inkl.). Weiter geht es nach Little India – neben der Chinatown einer der lebhaftesten Stadtteile. Erleben Sie die Farben und Töne, den Lifestyle und die Geschäftigkeit des Subkontinents auf engstem Raum bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren. Rückkehr zum Hotel wo Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung steht.
  6. (tägl.) Singapur (F)
    Frühstück im Hotel. Der Tag steht Ihnen für Unternehmungen auf eigene Faust zur freien Verfügung.


    Optional können wir Ihnen für den Abend einen Ausflug in die Chinatown empfehlen: Die Wurzeln der Chinatown reichen zurück in das Jahr 1819, als Sir Stamford Raffles an dieser strategisch günstig gelegenen Bucht einen Handelsposten errichtete. Singapore war als Freihafen gegründet und so wurde der kleine Handelsposten schnell zu einem Anziehungspunkt für Immigranten und Glücksjäger. Die erste größere Einwanderungswelle von China begann 1821. Einwanderer aus Xiamen errichteten aus Dankbarkeit für die glücklich überstandene Reise und in Hoffnung auf eine gute Zukunft den Thian Hock Keng Tempel. Chinatown wurde die Heimat der chinesischen Einwanderer, der Ort in dem sie lebten. Arbeit fanden sie in der Nähe des Flusses. Begleiten Sie uns auf einen abendlichen Streifzug durch einen der abwechslungsreichsten Stadtteile von Singapur – der Chinatown. Hier ist nicht nur einer der Gründungskerne der Stadt, sondern besonders viele der historischen Gebäude sind bis heute erhalten geblieben. Vor allem der Kontrastreichtum macht die Faszination von Chinatown aus und das obwohl viele Teile von Chinatown nicht einmal chinesischen Ursprungs sind. Besucher finden hier beispielsweise den ältesten Hindutempel von Singapur und auch Moscheen, die lange vor der Einwanderungswelle aus China entstanden. Nach einem Dinner in einem örtlichen chinesischen Restaurant (Getränke nicht inklusive) geht es dann auf den Nachtmarkt. Hier erleben Sie was damals wie heute, die Faszination von Chinatown ausmacht. Pulsierendes Leben in den Gassen, geschäftige Passanten und unzählige Straßenhändler. Mit mehr als 200 Ständen wurde im Juni 2004 der damals so beliebte Nachtmarkt wieder eröffnet. Eine bunte Mischung aus Antiquitäten, Kunsthandwerk und ethnischen Spezialitäten, die nirgends sonst zu haben sind. Auch Wahrsager, Korbflechter und andere fast verschwundene Betriebe sind auf dem Nachtmarkt wieder zu finden. Mit einem traditionellen Dreirad (Trishaw) geht es dann weiter durch Chinatown, hin zum Clarke Quay. Dort angekommen wechseln Sie von der Rikscha in eines der berühmten Bumboats und genießen die Fahrt auf dem Singapore River. Die Tour wird ab zwei Personen als Gruppenprogramm durchgeführt und von einem englischsprachigen Reiseführer betreut bzw. gegen Aufpreis als Privattour mit deutschsprachigem Reiseleiter.

  7. (Gruppenprogramm Sonntag, Privatprogramm tägl.) Singapur – Grenze – Malacca (F)
    Transfer in Eigenregie zum gemeinsamen Treffpunkt dem Hotel Parkroyal on Pickering wo die Reise um 08.00 Uhr startet bzw. im Falle einer Privatreise Abholung am Hotel in Downtown Singapore (Sentosa, Changi und Tanah Merah Ferry Terminal gegen Aufpreis) am frühen Vormittag. Fahrt über den Causeway über die Grenze (Fahrzeugwechsel) in Richtung Johore Bahru und weiter nach Malacca. Gegründet wurde Malacca im 14. Jahrhundert von dem geflohenen Hinduprinzen Parameswara, der es zu einem wichtigen und blühenden Handelshafen machte, der im Laufe seiner Geschichte mit fast allen Kontinenten der Erde Handel trieb. Nach Ankunft lernen Sie die Stadt, die sich durch ihr besonderes Flair aus Gebäuden aus der europäischen Kolonialzeit und chinesischen Einflüssen kennzeichnet, bei einem Stadtrundgang kennen. Neben dem Stadtzentrum besuchen Sie Cheng Hoon Teng Temple, Kampung Kling Moschee, Baba Nyonya Heritage Museum, das Stadhuy’s, Malacca Clock Tower, Christchurch, Porta de Santiago und Sie spazieren durch die Jokers Street. Die Übernachtung erfolgt im Hotel in Malacca wo Sie am späten Nachmittag einchecken. Der Abend steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung (Tagesetappe ca. 255 km).
  8. (Gruppenprogramm Montag, Privatprogramm tägl.) Malacca – Kuala Lumpur (F)
    Nach dem Frühstück verlassen Sie Malacca. Die Fahrt führt Sie vorbei an Seremban nach Kuala Lumpur, der Hauptstadt von Malaysia, die sich in den letzten 130 Jahren zu einer der dynamischsten Städte in Südostasien entwickelt hat. Ältere Gebäude in Chinatown stehen hier Seite an Seite mit den modernen Insignien des Wohlstands wie den Petronas Towers. Die Stadtrundfahrt durch Kuala Lumpur führt Sie vorbei am National Palace, dem Nationalmuseum, dem Nationalmonument, der National Mosque, dem Sultan Abdul Samad Gebäude sowie dem Royal Selangor Club. Vorbei an Chinatown und an den Petronas Twin Towers für einen Fotostopp genießen Sie vom höchsten Fernsehturm Südostasiens aus einen Panoramablick auf die Stadt. Sie erreichen im Laufe des Nachmittags Ihr Hotel in Kuala Lumpur wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht (Tagesetappe ca. 155 km).
  9. (Gruppenprogramm Dienstag, Privatprogramm tägl.) Kuala Lumpur (F)
    Entdecken Sie nach dem Frühstück die Metropole von Malaysia und die nähere Umgebung. Der Vormittag führt Sie zu den malerischen Batu Höhlen, dreizehn Kilometer nördlich von Kuala Lumpur, wo sich ein bedeutender Hinduschrein befindet. Dieser, über 272 Stufen erreichbar, ist das Ziel einer großen Prozession von bis zu einer Million Gläubigen an Thaipusam Ende Januar, wenn zu Fuß ein silberner Streitwagen vom Sri Maha Mariamman Tempel in der Chinatown von Kuala Lumpur zu den Batu Höhlen begleitet wird. Bei einem Stopp an der Royal Selangor Pewter Factory haben Sie darüber hinaus auch Gelegenheit die örtliche Handwerkskunst wie Zinnverarbeitung kennen zu lernen. Der Nachmittag steht Ihnen in Kuala Lumpur zur freien Verfügung.
  10. (Gruppenprogramm Mittwoch, Privatprogramm tägl.) Kuala Lumpur – Lata Iskandar – Cameron Highlands (F)
    Nach dem Frühstück verlassen Sie Kuala Lumpur. Die Cameron Highlands liegen rund 1542 Meter ü. d. M. und sind für ihre kühlen Temperaturen und malerische Teeplantagen bekannt. Auf der Fahrt besuchen Sie den Lata Iskandar Wasserfall und ein Dorf der Orang Asli, der Ureinwohner von Malaysia. Sie besuchen eine Teeplantage mit Teefabrik. Genießen Sie Ihren Tee und die kühle Brise des Hochlands (montags und feiertags geschlossen). Nach dem Check-In steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung, um das kühle und lebhafte Wetter zu genießen. Übernachtung im Hotel in den Cameron Highlands (Tagesetappe ca. 220 km).


    Optional: Statt Weiterreise in Richtung Penang individuelle Verlängerung in Kuala Lumpur und Transfer zum Flughafen bzw. Flug nach Langkawi zum Wunschtermin. Flugempfehlung z.B. Malaysia Airlines MH 1436 Kuala Lumpur ab 13:10 Uhr Langkawi an 14:15 Uhr. Darüber hinaus wird die Insel u.a. von Air Asia und Malindo Air mehrfach täglich angeflogen.

  11. (Gruppenprogramm Donnerstag, Privatprogramm tägl.) Cameron Highlands – Kuala Kangasar – Penang (F)
    Frühstück im Hotel. Danach brechen Sie in Richtung Ipoh auf. Der weitere Tag führt Sie nach Kuala Kangsar. Hier haben wir für Sie Fotostopps an der Ubudiah Moschee, dem Iskandariah Palast und dem Istana Kenangan geplant. Entdecken Sie die reiche Geschichte der königlichen Stadt Kuala Kangsar auf einer Flusskreuzfahrt. Besuchen Sie einen der letzten Handwerker der den Keris bzw. Dolch herstellt, Statussymbol in Malaysia. Genießen Sie die Sultan Azlan Shah Galerie, besuchen Sie das Labu Sayong Center, wo einzigartig geformte Töpfe mit geschickten Händen und kreativen Inspirationen hauptsächlich von Frauen hergestellt werden (Besichtigungen in Kuala Kangsar auch bei Privatreisen auf Seat-In-Coach-Basis). Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie über eine der längsten Brücke der Welt Penang, liebevoll auch Perle des Orients genannt, eine der bekanntesten Inseln in Südostasien. Check-In in Ihrem Hotel, wo Ihnen der Rest des Tages zum Entspannen zur Verfügung steht. Übernachtung im Hotel auf Penang (Tagesetappe ca. 330 km).
  12. (Gruppenprogramm Freitag, Privatprogramm tägl.) Penang (F)
    Heute unternehmen Sie einen halbtägigen Ausflug um das Weltkulturerbe des historischen George Town und seine Umgebung, benannt nach König George III von England, kennen zu lernen. Besuchen Sie Fort Cornwallis, erbaut 1808 von der British East Asia Company. Das Fort markiert auch jene Stelle, an der Sri Francis Light anlandete. Ihr nächster Stopp ist die St. Georges Kirche von Penang, älteste anglikanische Kirche in Südostasien. Besuch von Little India und der Street of Harmony die den chinesischen Kuan Yin Chinese Tempel, den indischen Mahamariaman Tempel und die Kapitan Kling Moschee beherbergt. Die Tour endet mit einem Besuch des thailändischen Wat Chayamangkalara und des burmesischen Dhammikarama Tempel. Rückkehr zum Hotel, wo Ihnen der Nachmittag zum Entspannen zur Verfügung steht.
  13. (Gruppenprogramm Samstag, Privatprogramm tägl.) Penang – Langkawi (F)
    Frühstück in Ihrem Hotel. Die Zeit bis zum Transfer zum Flughafen oder zum Fährterminal steht Ihnen zur freien Verfügung (Check-Out bis 12:00 Uhr). Fähren verkehren tagsüber, nonstop besteht Flugmöglichkeit mit Air Asia am Nachmittag (Tagesetappe Fähre 2½ Stunden, Flug ca. ¾ Stunde). Ankunft Langkawi (-) Begrüßung und Transfer zum Hotel. Check-In und Übernachtung.
  14. (tägl.) Langkawi (F)
    Tag zur freien Verfügung.  Im Archipel Langkawi gruppieren sich 99 Inseln unmittelbar vor der Küste von Kedah, nicht weit von Perlis entfernt und genau unterhalb von Thailand gelegen. Das für seine Legenden, wunderschönen Ausblicke und herrlichen Sandstrände, vor allem im Südwesten und Nordosten, berühmte Langkawi ist von allen die am besten erschlossene Insel der kleinen Gruppe. Die Insel, mit ihren herrlichen ruhigen Landschaften, die auch über einen zollfreien Hafen verfügt, hat sich zu einem Lieblingsziel einheimischer und ausländischer Gäste an der Westküste von Malaysia entwickelt.
  15. (tägl.) Langkawi (F)
    Tag zur freien Verfügung. Die gesamte Inselgruppe, getrennt vom Festland durch die Strasse von Malakka, erstreckt sich über eine Fläche von rund 48.000 Hektar wobei allerdings nur Pulau Tuba, Pulau Singa, Pulau Dayang und Pulau Langkawi bewohnt sind.
  16. (tägl.) Langkawi (F)
    Tag zur freien Verfügung. Kuah, die kleine Inselhauptstadt von Langkawi, ist eine blühende Stadt mit zahlreichen zollfreien Läden und Kunsthandwerkszentren und gleichzeitig Angelpunkt der wachsenden Wirtschaft von Langkawi. Nicht weit vom Pier von Kuah entfernt liegt der Dataran Lang bzw. Platz des Adlers mit einem achtzehn Meter hohen Marmoradler in seiner Mitte.
  17. (tägl.) Langkawi (F)
    Tag zur freien Verfügung. Rund zwölf Kilometer nordwestlich von Kuah gelegen befindet sich das Mahsuri Mausoleum genau an der Stelle wo Mahsuri, eine berühmte Figur aus einer malaiischen Legende, begraben wurde. Darüber hinaus finden Sie hier ein kleineres Kampunghaus, in dem historische Gegenstände zu besichtigen sind. Die Galeria Perdana in Kilim, das rund zehn Kilometer von Kuah entfernt ist, beherbergt eine überaus beeindruckende Sammlung von rund 2.500 offiziellen Geschenken und Auszeichnungen die Mahatir Mohamad, dem letzten Premierminister von Malaysia, übergeben wurden.
  18. (tägl.) Langkawi (F)
    Tag zur freien Verfügung. An der Nordküste der Insel in den Nähe von Teluk Yu, nur rund eine halbe Autostunde vom Flughafen bzw. eine dreiviertel Stunde von Kuah entfernt befindet sich, auf einem Hügel gelegen, der Handwerks- und Kulturkomplex mit einer großen Auswahl von malaiischem Kunsthandwerk. Das an das Konzept des International Book Village angelehnte Kampung Buku Malaysia Langkawi bzw. Buchdorf Langkawi liegt am Fuß des Gunung Raya nur rund zehn Fahrminuten vom Flughafen bzw. dem Pier in Kuah entfernt. Die Sammlung umfasst, in sechs Abteilungen gegliedert, Bücher aller Art, die jeweils in einem eigenen Haus im Kampung-Stil untergebracht sind (tägl. ca. 09:30 Uhr bis gegen 18:00 Uhr).
  19. (tägl.) Langkawi (F)
    Tag zur freien Verfügung. Die Unterwasserwelt von Langkawi liegt im Südwesten der Insel am Strand von Pantai Cenang. Mit einem fünfzehn Meter langen Tunneldurchgang von dem aus es möglich ist über 5.000 Meereslebewesen in einhundert Becken zu bewundern zählt zu den größten Aquarien in Südostasien. Das Reisfeld Museum Laman Padi, ebenfalls am Pantai Cenang Beach, nicht weit von Mukim Kedawang gelegen, bietet dem Besucher einen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten und Werkzeuge für den Reisanbau. Wandtafeln, Fotos und Werkzeuge sowie ein Dachgarten, wo duftende Reissorten angebaut werden sowie eine Reisfarm, in der Besucher selbst Reis anbauen können, bringt Ihnen das Grundnahrungsmittel Südostasiens näher. In einem angeschlossenen Restaurant werden traditionelle malaysische Speisen sowie Kuchen auf Reisbasis serviert (tägl. von ca. 10:00 Uhr bis gegen 18:00 Uhr).
  20. (tägl.) Abreise Langkawi (F)
    Frühstück im Hotel. Der Tag steht Ihnen bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen von Langkawi zur freien Verfügung, die Zimmer bis gegen 12:00 Uhr. Flugvorschlag z.B. Emirates EK 3379 Langkawi ab 16:30 Uhr Kuala Lumpur an 17:40 (durchgeführt von Malaysian Airlines). Weiterflug EK 347 Kuala Lumpur ab 19:10 Uhr Dubai an 22.10 Uhr.
    Ankunft Dubai (-) Ggf. Transfer. Übernachtung im Hotel wie beispielsweise dem Arabian Courtyard im Stadtteil Bur Dubai, ca. sechs Kilometer vom Airport entfernt.
  21. (tägl.) Abreise Dubai (F)
    Frühstück im Hotel, Freizeit bis zum Transfer soweit erforderlich zum Flughafen. Die Zimmer stehen Ihnen bis gegen Mittag zur Verfügung. Flugempfehlung z.B. Emirates EK 047 Dubai ab 14:40 Uhr Frankfurt an 19:25 Uhr.


Hotelvorschläge für die einzelnen Stationen auf Basis von guten Mittelklassehotels (Landeskategorie) oder jeweils vergleichbar:

StadtHotelSterne
DubaiHilton Garden Inn Mall of Emirates o. Metropolitain Dubai4
SingaporeGrand Pacific, Furama City Centre o. Furama Riverview ¹3½ – 4
MalakkaNovotel Melaka4
Kuala LumpurCorus Hotel4
Cameron HighlandsStrawberry Park4
PenangBayview Beach4
LangkawiFrangipani Resort & Spa o. Westin Langkawi ²4 – 4½
DubaiArabian Courtyard Bur Dubai Hotel4
¹ Singapore buchbar 02.01.20 – 09.02.20, 15.02.20 – 29.02.20 jedoch nicht 10.02.20 – 14.02.20 (incl.). ² Hotels nicht buchbar 22.01.20 – 31.01.20 (incl.).

Preisbeispiel ohne internationale und nationale Flüge bzw. Fährüberfahrten im Reisezeitraum ca. Mitte Januar bis ca. Mitte Februar 2020 in der jeweiligen Destination auf Zubucherbasis (Seat-In-Coach) in Dubai mit englischsprachigem Fahrer bzw. deutschsprachigem Reiseleiter in Singapore und Malaysia jeweils mit englischsprachigem Fahrer bzw. englischsprachigem Reiseleiter. Mindestteilnehmerzahl zwei Personen:

Reisebaustein
Stopoverpro Person im Doppelzimmer
Emirate ¹359.00 €
Singapore249.00 €
Überlandreise (Gruppe Beginn Sonntags)pro Person im Doppelzimmer
Singapore Kuala Lumpur289.00 €
Singapore Penang619.00 €
Überlandreise (Privat Beginn täglich)pro Person im Doppelzimmer
Singapore Kuala Lumpur ²499.00 €
Singapore Penang ³849.00 €
Langkawi Hotelpro Person je Nacht im Doppelzimmer
Frangipani Resort & Spa99.00 €
Westin Langkawi109.00 €
Langkawi Transferpro Person je Strecke
Flughafen o. Kuah Jetty – Hotel Langkawi14.00 €
Dubai Hotel auf Rückflugpro Person je Nacht im Doppelzimmer
Arabian Courtyard incl. Frühstück u. Transfer69.00 €
¹ Emirate Aufpreis(e) während Messen: Zuschlag auf die o.g. Basispreise während der Hochsaison und Messen pro Person im Doppelzimmer je Nacht: 44.00 Euro. 2019: Arab Health (28.01 – 01.02); Gulf Food (17. – 22.02); Arab Lab (18. – 22.03); Gitex (05. – 11.10); Airshow (16. – 22.11); Big 5 (22.11 – 29.11); 2020: Arab Health (26. – 31.01); Gulf Food (15. – 20.02); Gitex; Airshow; Big 5 (Termine noch nicht bekannt). ² Aufpreis Deutschsprachiger Reiseleiter in Malaysia 519.00 € je Gruppe. ³ Aufpreis Deutschsprachiger Reiseleiter in Malaysia 1129.00 € je Gruppe.

Reiseplanung

Bitte beachten Sie bei Ihrer Reiseplanung die folgenden Messen und Feiertage, während dieser Zeit gelten zum Teil geänderte Preise bei den Hotels als auch teilweise andere Öffnungszeiten. Dubai: Arab Health 26.01 bis 31.01.20 und Gulf Food 15.02 bis 20.02.20. Singapore: Airshow 11.02 bis 16.02.20. Malaysia: Chinesisch Neujahr 20.01 bis 31.01.20.

Gut zu Wissen

Bei den Ausflügen in Dubai können verschiedene Hotels angefahren werden, um weitere Gäste abzuholen resp. ins Hotel zu bringen. Die Safari finden ohne Reiseleiter statt. Aus organisatorischen Gründen kann die Reihenfolge der Exkursionen erst zum Zeitpunkt der Bestätigung zugesagt werden. Ausflüge sind auf nicht-privater Basis d.h. Sie teilen sich das Fahrzeug mit Teilnehmern aus anderen Hotels. Personen unter 6 Jahren und über 65 Jahren sowie Schwangere können leider nicht an den Wüstentouren teilnehmen. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen bitten wir Sie eine Kopie des Reisepasses bei den Ausflügen mit sich zu führen. Übernachtungssteuer in Dubai, Abu Dhabi und Ras Al Khaimah, die vor Ort beim Check-Out durch den Gast zu entrichten ist. Diese beträgt je Zimmer je Nacht in Abu Dhabi generell 15 Dhs. In Dubai und Ras Al Khaimah richtet sich diese nach der Landeskategorie: 3* Hotel 10 Dhs. 4* Hotel 15 Dhs. 5* Hotel: 20 Dhs.

Während der muslimischen Feste Hari Raya Aidul Fitri und Hari Raya Aidul Adha sind in Malaysia einige Sehenswürdigkeiten für einen Zeitraum von circa zwei Tagen geschlossen, ein Besuch der Batu Caves ist drei Tage vor bzw. nach Thaipusam nicht möglich. Dorfbewohner nehmen im Rahmen ihrer Familientradition an Handwerksbetrieben der Heimindustrie teil. Die Öffnungszeiten variieren von Zeit zu Zeit, ggf. sind im Fastenmonat, an lokalen Feiertagen oder bei familiären Anlässen keine Besuche möglich. Bei grenzüberschreitenden Reisen von bzw. nach Singapore bzw. Malaysia sind die entsprechenden Einwanderungs- und Zollverfahren zu durchlaufen und die Fahrzeuge werden gewechselt, da diese entweder für Malaysia oder für Singapore zugelassen sind. Die lokalen staatlichen Steuern und die Tourismusabgabe (ähnlich einer Kurtaxe) bzw. beides liegt zwischen circa zwei und zehn Malaiischen Ringgit pro Zimmer und Nacht. Diese sind bei Check-In bzw. beim Check-Out direkt an das Hotel zu entrichten.

Linktipps

Informationen zu den Reisebausteinen: Stopover Dubai, Überlandreise Singapore Kuala Lumpur bzw. Singapore Penang.
Zu den Hotels: Grand Pacific Singapore, Furama Riverfront bzw. Furama City Centre, Frangipani Langkawi und Westin Langkawi.
Zu den Destinationen in unseren Reisemagazinen: www.arabien-tourismus.de, www.singapur-tourismus.de und www.malaysia.tourismus.de.

Gerne erstellen wir Ihnen ein für Sie kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihre Asienreise! Natürlich können wir Ihnen auch die passenden Linienflüge und Stopover vermitteln, kurzfristige Specials der Fluggesellschaften berücksichtigen wir selbstverständlich.
Kambodscha Siem Reap Highlights
Bildnachweis: Emirate Singapore Malaysia Kombireise © Malaysia Tourism Promotion Board