China Stopover Shanghai Rundreise

Rundreisen China

China Stopover Shanghai Rundreise

7 Tage bzw. 6 Nächte
ab bzw. bis Shanghai

Erleben Sie bei einem Stopover in Shanghai nicht nur die Millionenmetropole, sondern unternehmen Sie eine Shanghai Rundreise mit Besuch von Suzhou, Tongli, Wuzhen und Hangzhou. Nutzen Sie das Maximum das Ihnen das 144 Stunden Transitvisum für China (bei Weiterreise in ein Drittland, z.B. Deutschland – Shanghai – Indonesien) bietet.

Stopover Shanghai und Umgebung in 144 Stunden © Asien Tourismus B&N Tourismus
Stopover
pro Person im Doppelzimmer
ab 779.00 Euro
ab bzw. bis Shanghai
incl. Service & local Tax
Städte-Reise-Reisepreis pro Person im
reisedauerDoppelzimmer bei Teilnehmer
excl. FlugNäch-min.min.min.
nach Chinate246
Shanghai Rundreise in 144 Stunden
01.07.18 - 31.08.18, 01.12.18 - 30.12.18
Standard61199.-1049.-779.-anfragen »
Superior61289.-1099.-849.-anfragen »
Deluxe61599.-1429.-1169.-anfragen »
01.09.18 - 30.11.18
Standard61199.-1049.-779.-anfragen »
Superior61319.-1139.-879.-anfragen »
Deluxe61659.-1489.-1229.-anfragen »

Alle Preise in Euro incl. örtlicher Steuern & Service!

Reiseverlauf China Stopover Shanghai Rundreise

Erleben Sie bei einem Stopover in Shanghai nicht nur die Millionenmetropole, sondern nutzen Sie das Maximum das Ihnen das 144 Stunden Transitvisum (bei Weiterreise in ein Drittland) bietet. Genießen Sie Schanghai, Suzhou, Tongli, Wuzhen und Hangzhou.

  1. Ankunft Shanghai (-)
    Ankunft in Shanghai. Sie werden von Ihrem Reiseleiter begrüßt und fahren in Ihr Hotel. Wenn es die Zeit erlaubt, dann können Sie noch über die Hafenpromenade Bund und die Einkaufsstraße Nanjing Lu für einen Bummel besuchen.
  2. Shanghai (F, M)
    Heute steht eine ganztägige Besichtigung von Shanghai auf Ihrem Programm. Als erstes besuchen Sie den 400 Jahre alten Yu Garden, der mit architektonischen Meisterwerken Sie in seinen Bann schlagen wird. Der Garten liegt inmitten der Altstadt von Shanghai. Mittagessen im Restaurant People’s 7 in der französischen Konzession. Am Nachmittag besuchen Sie den Stadtteil Pudong, der auf der anderen Seite des Huangpu Flusses liegt. Hier befindet sich das Finanzzentrum der Stadt. Sie fahren hinauf auf die Aussichtsplattform des Jinmao Towers um sich Shanghai aus der Vogelperspektive anzusehen. Am Abend unternehmen Sie noch eine einstündige Flusskreuzfahrt auf dem Huangpu und können das Lichtermeer der faszinierenden Metropole bestaunen.
  3. Shanghai – Suzhou (F, M)
    Fahrt nach Suzhou. Bereits seit 2500 Jahren werden in Suzhou Gärten angelegt, heute ist Suzhou eine der bekanntesten Gartenstädte in China. Einstmals gab es mehr als 200 Gärten in Suzhou, 69 davon sind heute noch in gutem Zustand. Der Garten des Meisters der Netze wurde berühmt als Meisterstück einer klassischen Wohnparkanlage und wurde von der Unesco als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Mittagessen im Song He Lou Restaurant (oder ähnlich). Am Nachmittag spazieren Sie entlang der Shantang Straße, die während der Ming- und Qing Dynastie ihren größten Wohlstand erreichte. In der Shantang Academy sehen Sie eine fünfzehnminütige Darbietung einer Kunqu Oper, einer der ältesten Formen von Opern, die es in China noch gibt und zugleich Mutter der Peking Oper. Suzhou ist auch berühmt für seine Kanäle. Sie machen eine halbstündige Bootsfahrt auf einem Seitenarm des Kaiserkanals. Die Seidenherstellung in China hat eine mehr als 6.000 Jahre alte Geschichte. Die Suzhou Seidenfabrik ist multifunktional und verbindet Austellungen mit anschaulicher Demonstration der Seidenweberei.
  4. Suzhou – Tongli – Wuzhen (F, M)
    Am Vormittag fahren Sie nach Tongli, einer wunderschönen Wasserstadt, die auch chinesisch Venedig genannt wird. Die Architektur aus der Ming- und Qing-Dynastie zeigt viele typische kulturelle Merkmale und ist eng verknüpft mit den Kanälen und Flüssen dieser Region. Sie besuchen den Tuisi Garten und die Ming-Qing Straße in Tongli. Weiter geht es nach Wuzhen am Kaiserkanal, der Peking und Hangzhou miteinander verbindet gelegen. Wuzhen hat eine mehr als 1.000 jährige Geschichte und ist bekannt für seine gut erhaltenen Wasserwege, Residenzen und Traditionen. Mittagessen im Tong An Hotel (oder ähnlich). Nach dem Mittagessen besuchen Sie die folgenden Sehenswürdigkeiten: Indigo Stoff Workshop – Wuzhen ist ein Zentrum für traditionell hergestellte Stoffe mit Indigo. Dann besuchen Sie das Hochzeits-Museum,, die Apotheke Heal Town, den Yida Seiden-Workshop und den Wassermarkt. Sie übernachten in Wuzhen und können die friedliche Abendstimmung in einer chinesischen Wasserstadt genießen.
  5. Wuzhen – Hangzhou (F, M)
    Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Hangzhou (rund 85 Kilometer bzw. ca. 1½ Stunden). Hangzhou ist eine weltbekannte Touristenstadt an den Ufern des Flusses Qiantang gelegen. Sie besuchen den Lingyin Tempel, der versteckt in einem abgeschiedenen Tal nordwestlich vom Westsee liegt und von der Stadt Hangzhou nur neun Kilometer entfernt. Im Jahr 326 während der Eastern Jin Dynastie (317-420) erbaut, gehört er zu den wichtigsten, noch vorhandenen buddhistischen Tempeln Chinas. Während seiner Blütezeit hatte der Tempel 9 Türme, 18 Pavillons 75 Hallen und beherbergte mehr als 3.000 Mönche. Mittagessen im vegetarischen Restaurant des Aman Fayun Hotels. Im Anschluss Fahrt zum Westsee, der weithin berühmt ist für seine Schönheit. Drei seiner Seiten sind von Bergen umgeben und die vierte Seite grenzt an den Stadtrand. Sie spazieren oder radeln entlang dem See und können die malerische Landschaft mit dem See, Parkanlagen, Teehäusern und Pavillons genießen. Zum Abschluss des Tages sehen Sie das alte Stadtzentrum mit der Hefang Straße und der altertümlichen Hu Qing Yu Apotheke. Übernachtung in Hangzhou.
  6. Hangzhou – Shanghai (F)
    Tag zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Bahnhof. Sie fahren mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Hangzhou nach Shanghai (2. Klasse, ca. 1½ Stunden Fahrzeit). Ankunft in Shanghai am Bahnhof Hongqiao und Transfer in Ihr Hotel.
  7. Abreise Shanghai (F)
    Frühstück im Hotel und Zeit zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Flughafen, die Zimmer sind bis gegen Mittag für Sie reserviert.


    Der Stopover in Form einer Shanghai Rundreise ist selbstverständlich verlängerbar und kann entsprechend Ihren persönlichen Interessen angepasst werde. Der Abflug des internationalen Fluges muss vor 23.59 Uhr am siebten Tag erfolgen ansonsten ist die Erteilung eines 144-Stunden Transitvisums nicht gestattet.

Wir bieten Ihnen diesen Stopover in Form einer Shanghai Rundreise mit deutschsprachigem Reiseleiter auf Basis ausgesuchter, zentral gelegener Hotels (Landeskategorie) oder jeweils vergleichbar:

OrtStandardSuperiorDeluxe
ShanghaiHoliday Inn Express ZhabeiPentahotelSofitel Hyland
SuzhouOverseas Chinese HotelHotel SoulPan Pacific Suzhou
WuzhenWuzhen GuesthouseTong’an HotelSplendid Clubhouse ¹
HangzhouSunny Huansha HotelZhejiang Grand HotelSofitel Hangzhou Westlake
¹ Aufpreis an Wochenenden (Freitag bis Sonntag) 69.00 Euro je Zimmer je Nacht.

Kombination

Kombinieren Sie die Shanghai Rundreise mit unserem siebentägigen Stopover in Beijing zu einer China Rundreise: Erleben Sie Beijing, die facettenreiche Hauptstadt von China: Genießen Sie Peking in 144 Stunden, wahlweise mit zwei freien Tagen oder optionalen Ausflügen.

Gut zu Wissen

Incl.: Flughafentransfers bei Ankunft und Abreise gem. Programm; Übernachtung im Hotel in der gewählten Kategorie; Mahlzeiten wie im Programm genannt (F: Frühstück, M: Mittagessen); Eintrittsgebühren für die im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten; lokale deutschsprachige Reiseleitung. Excl. Versicherungen, Flüge und Flughafensteuer; nicht erwähnte Mahlzeiten; persönliche Ausgaben (u.a. Telefonanrufe, Getränke, etc.); Trinkgelder; Gepäckträger in den Hotels und am Flughafen; ggf. Silvester Dinner; ggf. Transfer vom bzw. zum Flughafen für Gäste die Ihren Aufenthalt verlängern oder deren Programm vom o.g. abweicht. Teilleistungen die nicht in Anspruch genommen werden können nicht erstattet werden. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.

Preise nicht während Feiertagen und Messen sowie insbesondere der Formel 1 gültig, d.h. Chinesisch Neujahr (15 - 21.02), Formula One Chin. Grd. Prix Shanghai (03 - 10.04), Qing Ming (05 - 07.04), Labour Day (01 - 03.05), Dragon Boat Festival (16 - 18.06), Mid-Autumn Festival (22 - 24.09) und National Day Holiday (30.09 - 07.10). Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Reiseinformationen China

Bitte beachten Sie, dass der Reisepass mindestens noch sechs Monate über die Ausreise hinaus gültig sein muss und für China für Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland ein Einreisevisum erforderlich ist. Ein Visum ist zwingend vor der Reise bei der zuständigen chinesischen Auslandsvertretung bzw. dem zuständigen Visa Application Service Center zu beantragen: www.visaforchina.org. Ein Ausweichen auf Drittländer für die Beantragung ist nur dann möglich, wenn dort ein dauerhafter, legaler Aufenthalt besteht (dies gilt auch für Hongkong). Bei Einreise über die Flughäfen u.a. Chongqing, Dalian, Guilin, Harbin, Kunming und Xian und Weiterflug in ein Drittland innerhalb von 72 Stunden können sich deutsche Staatsbürger visumfrei am Einreiseort und nur dort aufhalten. Analoges gilt für die Flughäfen Beijing Capital International Airport, Shanghai Pudong International und Shanghai Hongqiao International für maximal 144 Stunden. Der Aufenthalt ist auf die Region Peking-Tianjin-Hebei bzw. Yangtze-Delta beschränkt. Anschlussflug und ein evtl. für das Drittland erforderliches Visum sind nachzuweisen. Diese Ausnahmen von der Visumpflicht gelten nur für Transitaufenthalte; ein direkter Hin- und Rückflug kann nur mit gültigem Visum erfolgen (Stand: 15. Januar 2018). Auf nationalen wie internationalen Flügen ist die Mitnahme von Feuerzeugen und Streichhölzern im Handgepäck wie auch im aufzugebendes Gepäck verboten. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de.

China Stopover Shanghai in 144 Stunden
Bildnachweis: Stopover Shanghai und Umgebung in 144 Stunden © Asien Tourismus B&N Tourismus