Asien Tourismus

Jordanien Kultur und Baden Kombi

Zuletzt geändert:

Jordanien Kombireisen © Jordan Tourism Board

Jordanien Kombireise Kultur und Baden mit Besichtigungen in Amman, dem antiken Gerasa und der Felsenstadt Petra sowie Baden am Toten und Roten Meer: Amman (drei Nächte), Petra (zwei Nächte), Tala Bay bei Aqaba (eine Nacht) sowie Totes Meer (eine Nacht).

  1. (Freitag, Samstag oder Sonntag) Ankunft in Amman (A)
    Herzlich willkommen im Orient! Transfer vom Queen Alia Flughafen in die Innenstadt von Amman. Machen Sie es sich im Hotel bequem und freuen sich auf die bevorstehende Urlaubswoche in Jordanien.
  2. Amman und Wüstenschlösser (F, A)
    Ihr Programm in der Hauptstadt von Jordanien beginnt nach dem Frühstück. Sie besichtigen Amman, eine moderne Metropole auf antiken Fundamenten. Nach dem Besuch des römischen Theaters genießen Sie vom Zitadellenhügel aus einen herrlichen Blick auf die Stadt. Das archäologische Museum beherbergt neben der ältesten Statue der Welt auch eine der Qumran-Schriftrollen. Erleben Sie das bunte, lebendige Leben in den
    Gassen der Souks.
    Neben den vielen Naturwundern, die es in Jordanien zu bewundern gibt, kann man in der Wüste die omayyadischen Wüstenschlösser aus dem 8. Jh. bewundern. Die Karawanserei Kharana, das Lustschloss Amra und die Festungsanlage in der Oase Azraq bieten einen guten Überblick über die Geschichte des Landes. Rückkehr, Abendessen und Übernachtung im Hotel in Amman.
  3. Amman – Jerash – Ajloun – Amman (F, A)
    Nach dem Frühstück im Hotel Fahrt nach Jerash. Die Ausgrabungen des antiken Gerasa zählen zu den beeindruckendsten und besterhaltensten römischbyzantinischen Städten des Nahen Ostens. Ausführliches Besichtigung von Thermen, Forum, Stadion, Nord- und Südtheater und der 600 Meter langen, mit Säulen geschmückten Prunkstraße. Sie sehen den Zeus- und Artemistempel, Nymphäum, byzantinische Kirchenruinen und die St. Peter und Pauls-Kirche. Anschliessend geht es weiter Richtung Norden, dort besichtigen wir die Burg von Ajloun, eine auf einem 1.250 m hohen Berg thronende Burgruine des Salahedin. Die aus dem 12. Jh. stammende Burg ist mit ihren fünf Stockwerken besonders beeindruckend. Übernachtung in Amman.
  4. Amman – Mount Nebo – Madaba – Kerak – Petra (F, A)
    In den Morgenstunden fahren Sie über eine Serpentinenstraße auf den Berg Nebo, wo nach der Bibel Gott Mose das gelobte Land zeigte. Hier bietet es sich an, einen Augenblick zu verweilen, den Ausblick zu genießen oder auch ein Picknick einzunehmen (excl.). Weiter geht es nach Madaba, das seine Bedeutung durch die hier gefundenen Mosaike erlangte. Am berühmtesten ist die Palästinakarte, die in den Jahren 560 bis 565 entstand. Bevor Sie den Tag mit einem Highlight abrunden, geht es weiter nach Kerak, eine der besterhaltenen Kreuzritterfestungen überhaupt.
    Nach dem Check-In in Ihrem Hotel in Petra und dem Abendessen beginnt um 230 Uhr Ihr Spaziergang zur ersten kleinen Tour nach Petra. Der Besuch Petras während des Tageslichtes ist ein beeindruckendes Erlebnis. Es aber bei Nacht im Schein von 1.800 Kerzen zu erleben, ist jedoch geradezu magisch! Gehen Sie durch den Siq zur Khazneh (Schatzhaus), indem Sie dem mit Kerzen beleuchteten Pfad folgen, und genießen Sie die gespenstische Musik der Beduinen in der Schatzkammer. Die Führung dauert bis gegen 22.00 Uhr. Lassen Sie sich bei Ihrem Gang durch den Siq Zeit, um das Erlebnis voll auszuschöpfen. Übernachtung in Petra.
  5. Petra (F, A)
    Petra gehört sicherlich zu den eindrucksvollsten Ruinenstätten der Welt und zu einem der neuen sieben Weltwunder. Ihren Namen – das griechische Petra bedeutet Fels – erhielt sie wegen der roten Sandsteinfelsen, in die die Erbauer der Stadt ihre Prunkbauten und Grabmonumente hineinmeißelten. Am Ende der Schlucht, dem sogenannten Siq, eröffnet sich durch einen zunächst winzigen Spalt ein atemberaubender Blick auf das Schatzhaus einem von zahlreichen Felsengräbern. Ihr Reiseleiter zeigt und erklärt Ihnen außerdem die Schatzkammer, das Theater, die Königsgräber und die Stadtanlage um das Forum. Gegen einen geringen Aufpreis können Sie einen Teil des Weges auf dem Rücken eines Pferdes oder auf einem Pferdewagen zurücklegen.
    Neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten in Petra, die man selbst bei einem einwöchigen Besuch nicht alle erkunden kann, gibt es das Kloster – Al Deir. Rund 800 Stufen führen zu dem imposanten Bauwerk empor, dass aus 45x50m grossen Gebäuden besteht. Noch vieles mehr gibt es zu entdecken, erleben Sie es selbst… Am Abend erwartet Sie das nächste Highlight in Petra: Genießen Sie ein landestypisches Abendessen im Al Qantarah Restaurant. Übernachtung in Petra.
  6. Petra – Wadi Rum – Aqaba (F, A)
    Fahrt ins Wadi Rum, das Wüstental der Beduinen. Eingerahmt von braunroten, zerklüfteten und zerrissenen Gebirgszügen, werden Sie beeindruckt sein. Die Berge um das Wadi Rum, die mit 1.254 m (Jebel Rum) ihre grösste Höhe erreichen, sind aus Granit und Sandstein aufgebaut. Der dunklere Granit bildet die Bergsockel, der rötliche Sandstein die Gipfel. Genießen Sie eine zweistündige Jeepfahrt. Weiterfahrt ans Rote Meer in die Hafenstadt Aqaba. Übernachtung in Aqaba.
  7. Aqaba – Totes Meer (F, A)
    Aqaba – Sandstrände, kristallklares Wasser mit glänzenden Korallenriffen und exotischen Fischen. Aqaba ist ein einzigartiges Reiseziel und hat eine Menge zu bieten. Sie sehnen sich nach Sonne, Sand und Meer? Möchten vielleicht Schnorcheln oder Tauchen? Oder den Zauber des Meeres vom Glasbodenboot erleben? Aqaba bietet alles für Ihren perfekten Urlaub. Ein großer Vorteil der Stadt liegt darin, dass sie nicht vom Massentourismus überlaufen ist und damit einen perfekten Rahmen für Ihren Erholungsurlaub bietet und die Exotik des Meeres zu erforschen.
    Am Nachmittag ca. 12.00 Uhr Fahrt zum Toten Meer (in der Winterzeit Abfahrt um 10.00 Uhr). 400 Meter unter dem Meeresspiegel liegt das Tote Meer und ist damit die tiefste Stelle der Erde. Genießen Sie das einmalige Badeerlebnis in dem stark salz- und mineralhaltigen Wasser, in dem Sie nicht untergehen können. Übernachtung am Toten Meer.
  8. Totes Meer – Amman Flughafen (F)
    Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen bei Amman. Heute geht es zurück in die Heimat. Sie bleiben noch etwas? Freuen Sie sich auf herrliche Ruhetage in der Sonne. Auf Wiedersehen in Jordanien!

Wir bieten Ihnen diese Jordanien Kombireise Kultur und Baden mit deutschsprachigem Reiseleiter für Zubucher zu festen Terminen (garantierte Durchführung ab zwei Personen) auf Basis ausgewählter Hotels der gehobenen Mittelklasse (3 bis 4 Sterne Landeskategorie) bzw. Deluxe (5 Sterne Landeskategorie) oder jeweils vergleichbar:

OrtStandardhotelsSuperiorhotelsDeluxehotelsNächte
AmmanThe LiwanGrand PalaceBristol3
PetraLa MaisonPetra MoonMövenpick2
Tala BayBeau RivageBeau RivageMövenpick1
Totes MeerRamadaRamadaHoliday Inn1
Termine 2018 – 2019
NovemberFreitagsSamstagsSonntags
DezemberFreitagsSamstagsSonntags
JanuarFreitagsSamstagsSonntags
FebruarFreitagsSamstagsSonntags
MärzFreitagsSamstagsSonntags
AprilFreitagsSamstagsSonntags
MaiFreitagsSamstagsSonntags
JuniFreitagsSamstagsSonntags
JuliFreitagsSamstagsSonntags
AugustFreitagsSamstagsSonntags
SeptemberFreitagsSamstagsSonntags
OktoberFreitagsSamstagsSonntags

Alternativ mit Abreise Sonntags

Erkunden Sie die Highlights von Jordanien bei einer klassischen deutschsprachigen Rundreise mit zwei Nächten am Toten Meer. Ideale Kombination aus Rundreise und Baden am Toten Meer mit Beginn in Amman Samstags. Natürlich fehlen das Weltkulturerbe Petra ebensowenig wie Wadi Rum und Amman, die Haupstadt von Jordanien.

Gut zu Wissen

Incl.: Flughafentransfers bei Ankunft und Abreise; Übernachtung im Hotel in der gewählten Kategorie; Mahlzeiten wie im Programm genannt (Halbpension auf der Rundreise beginnend mit Abendessen am ersten Tag und endend mit Frühstück am letzten Tag); alle Transfers, wie in den Programmen genannt mit englischsprachigen Fahrern in einem modernen, klimatisierten Fahrzeug; Eintrittsgebühren für die im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten; deutschsprachige Reiseleitung während den Besichtigungen. Excl. Versicherungen, Flüge und Flughafensteuer; Mittagessen; persönliche Ausgaben (u.a. Telefonanrufe, Getränke, etc.);  Trinkgelder für Fahrer bzw. Reiseleiter (Empfehlung: 4 USD pro Person pro Tag); Trinkgeld für Pferderitt in Petra (Empfehlung: 3 USD pro Person); obligatorischer Pferderitt und bzw. oder Kutschfahrt in Petra; Gepäckträger in den Hotels und am Flughafen; ggf. Sylvester Dinner; ggf. Transfer vom bzw. zum Flughafen Amman für Gäste die Ihren Aufenthalt verlängern oder deren Programm vom o.g. abweicht. Teilleistungen die nicht in Anspruch genommen werden können nicht erstattet werden. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen, Höchstteilnehmerzahl: achtundvierzig Personen.

Storno: bis 31. Tag vor Reiseantritt 40%, 30. bis 22. Tag vor Reiseantritt 60%, 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt 75%, ab 14. Tag vor Reiseantritt und No-Show: 95% des Gesamtreisepreises. Anzahlung 10% nach Aushändigung des Sicherungsscheines über den Reisepreis, Restzahlung bis 30 Tage vor Reiseantritt.

B&N Tourismus.tv
Fon: +49 – 911 – 49 75 57
Fax: +49 – 911 – 49 75 09
E-Mail: admin@tourismus.tv
https://www.asien-tourismus.de/nahost/jordanien/jordanien-kombireisen/