Asien Tourismus

Taiwan Georgeous Formosa

Zuletzt geändert:

Taiwan Rundreisen © Taipeh Tourismusbüro

Zu den Highlights der Taiwan Rundreise in kleiner Gruppe die sowohl englisch- als auch deutschsprachig gebucht werden kann gehören u.a. die Metropole Taipei, fantastische Berglandschaften, Schluchten, Seen, eindrucksvolle Felsküsten, Tempel und religiöse Erfahrungen im Kloster. Erleben Sie die Hauptattraktionen einer faszinierenden Insel wie die Hauptstadt Taipei, den Taroko Nationalpark, Mount Hehuan (Ausgangspunkt zu einhundert Berggipfeln von Taiwan), Sonne-Mond See, Tainan, Foguangshan Kloster und Kaoshiung.

  1. (Freitag dt. / Samstag engl.) Ankunft Taipeh (-)
    Nach der Ankunft am Taoyuan Airport, dem internationalen Flughafen von Taiwan, werden Sie von ihrem Fahrer begrüßt, der Sie in die rund vierzig Kilometer entfernte Hauptstadt Taipeh bringt. Ein Check-In ist ab 15.00 Uhr möglich. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
    Sie erhalten ein Tages-Ticket für eine unbegrenzte Anzahl an Fahrten mit der Metro, um die für Sie interessanten Sehenswürdigkeiten in Taipei besuchen zu können. Übernachtung im Hotel Royal Linsen oder Papersun (Standard) bzw. Landis Taipei (Superior).
  2. (Samstag dt. / Sonntag engl.) Taipei (F)
    Nach dem Frühstück unternehmen Sie gegen 08.30 Uhr mit ihrem deutsch- bzw. englischsprachigem Guide eine Halbtagestour durch Taipei. Sie besuchen das nationale Palastmuseum, dass eine der größten Ausstellungen chinesischer Künste weltweit beherbergt. Weiter geht es zum Märtyrer Schrein. Im Longshan Tempel können Sie die Bilderbuchatmosphäre eines klassischen chinesischen Tempels genießen. Der Longshan Tempel ist einer der ältesten und gleichzeitig bedeutendsten Tempel vom Taiwan.
    Ein weiterer Höhepunkt der Tour ist das Chang Kai-Shek Memorial. Die ca. siebzig Meter hohe Halle ist im Stil der Ming Dynastie errichtet. Von hier geht es vorbei am Präsidentenpalast zum Kunsthandwerkszentrum. Letzter Punkt der Besichtigungstour ist im Falle der deutschsprachigen Reise ein Fotostopp am Taipeh 101, dem Wahrzeichen des modernen Taipeh. Rückkehr zum Hotel wo Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung steht.
  3. (Sonntag dt. / Montag engl.) Taipei – Taroko (F)
    Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie gegen 08.30 Uhr von ihrem englisch- bzw. deutschsprachigem Guide abgeholt. Fahrt über den Suhua Highway zur Taroko Schlucht. Fotostopp an den eindrucksvollen Klippen von Chingshui, die sich teilweise über achthundert Meter über den Meeresspiegel erhebt.
    Gegen 13.30 Uhr Ankunft im Taroko Nationalpark. Die Taroko Schlucht, die auch dem Nationalpark den Namen gab, ist ein Werk des Flusses Liwu. Über Jahrmillionen hat dieser seinen Weg durch die Marmor- und Granitmassen gebahnt und so die Schlucht erschaffen, deren Felswände teilweise mehrere Hundert Meter aufragen. Stopps am Eingangstor zur Taroko Schlucht, am Schrein des ewigen Frühlings und an der Schwalben Grotte. Übernachtung im Hotel Leaders Village (Standard) bzw. Silks Palace (Superior).
  4. (Montag dt. / Dienstag engl.) Taroko – Sonne-Mond-See (F)
    Nach dem Frühstück geht es um 08.30 Uhr auf der malerischen Ost-West Hochgebirgsroute durch faszinierende Berglandschaften. Gegen 10.30 Uhr unternehmen Sie einem Stopp am Besucherzentrum des Mount Hehuanshan mit einer herrlichen Aussicht über die Bergwelt von Taiwan. Eine über dreitausend Meter hohe Passstraße, die Puli in Zentraltaiwan mit der vom Mount Hehuanshan nur etwa vierzig Kilometer Luftlinie entfernten Ostküste der Insel am Pazifik verbindet, verläuft in unmittelbarer Nähe des Gipfels.
    Am Nachmittag geht es gegen 15.00 Uhr weiter zum bekannten Sun Moon See. Der See liegt auf etwa 740 Meter Höhe und ist der Größte und bekannteste See in Taiwan. Er liegt malerisch, von Wäldern und Hügeln umgeben und ist ein beliebtes Ziel für Hochzeitsreisende. Neben grandioser Natur bietet der See, den Sie umrunden um den Wen Wu Tempel zu besuchen, der auch ein kulturelles Highlight für Besucher dieser Region ist. Der Tempel ist relativ neu, wurde aber im Stil nordchinesischer Palastanlagen errichtet und lässt so ein Stück Geschichte lebendig werden. Übernachtung im Hotel Lea Lea Garden (Standard) bzw. The Lalu (Superior).
  5. (Dienstag dt. / Mittwoch engl.) Sonne-Mond-See – Tainan (F)
    Nach dem Frühstück brechen Sie gegen 08.30 Uhr auf. Ziel der ersten Etappe auf dem Weg nach Tainan ist der heilige Mönch Schrein, das Tehua Dorf und der Tse En Pagode. Gegen 11.30 Uhr Fahrt nach Tainan, der alten Hauptstadt von Taiwan, heute eine der größten Städte des Landes die Sie gegen 14.00 Uhr erreichen.
    Tainan geht auf eine niederländische Gründung aus dem Jahr 1621 zurück. Sie unternehmen einen Spaziergang zur Festung Anping und durch die historischen Straßen von Tainan. Übernachtung im JJW Hotel oder The Palace Tainan (Standard) bzw. Evergreen (Superior).
  6. (Mittwoch dt. / Donnerstag engl.) Tainan – Kaohsiung bzw. Foguangshan (F)
    Im Anschluss an Ihr Frühstück im Hotel besuchen Sie morgens gegen 08.30 Uhr den Chikan Tower, eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Tainan. Der Chikan Tower ist auf den Ruinen eines niederländischen Forts errichtet und ein wundervolles Beispiel für chinesische Architektur des 19. Jahrhunderts. Der um 1665 gegründete Konfuzius Temple trägt auch den Ehrentitel einer ersten Schule des Landes und ist wohl der bekannteste Tempel von Taiwan. Gegen 11.30 Uhr verabschieden Sie sich von Tainan. Weiterfahrt in Richtung Kaohsiung.
    Besichtigung des Foguanshan Klosters, des größten buddhistische Klosters in Taiwan. Rundgang durch das Kloster mit Besuch des Haupttempels und des buddhistischen Museums. Das Wahrzeichen des Klosters ist ein knapp vierzig Meter hoher, vergoldeter Buddha, der von einer Vielzahl kleinerer Buddhastatuen umringt ist.
    Gäste der englischsprachigen Rundreise nehmen im Kloster ein Mittagessen ein und fahren gegen 17.00 Uhr weiter nach Kaohsiung wo Sie im Hotel Howard einchecken. Gäste der deutschsprachigen Rundreise genießen stattdessen ein leichtes vegetarisches Abendessen im Kloster und übernachten im Gästehaus (Pilgrim’s Lodge im Foguangshan Monastery).
  7. (Donnerstag dt. / Freitag engl.) Kaohsiung – Lukang – Taipei (F)
    Frühaufsteher haben gegen 05.30 Uhr die Möglichkeit dem traditionellen, buddhistischen Morgengebet beizuwohnen. Nach einem vegetarischen Frühstück besichtigen Sie das Buddha Memorial Center. Gegen 08.30 Uhr verlassen Sie dann das Kloster und fahren in das nahegelegene Kaohsiung. Die Stadt gehört zu den größten Metropolen in Taiwan und ist Hauptstadt des Südens der Insel. Sie besuchen die Drachen- und Tiger-Pagode und den Frühlings- und Herbst Pavillon.

    Für Reisegäste, die das Verlängerungsprogramm Strandhotel in Kenting oder Getaway Penghu Island gebucht haben, endet hier die Rundreise. Für alle anderen Gäste erfolgt die Weiterfahrt zusammen mit dem Reiseleiter nach Taipei.


    Rund neunzig Minuten Zeit zur freien Verfügung in Kaoshiung für einen Stadtbummel oder eine Erfrischung in einem Cafe. Gegen 11.30 Uhr Weiterfahrt in Richtung Norden nach Lukang. Bis zur Versandung des Hafens war Lukang eine bedeutende Handelsstadt. In den Straßen der Stadt haben sich viele Häuser erhalten. Der alte, romantische Charme machen das Städtchen zu einem besonderen Ziel für in- und ausländische Touristen. Besuch des Lungshan Tempels und des Markts.
    Im Laufe des späten Nachmittags erreichen Sie das Holzschnitzerdorf Sanyi für einen Fotostopp. Die kleinen Stadt Sanyi ist das Zentrum für Holzschnitzarbeiten in Taiwan. In über 200 Geschäften finden Sie hauptsächlich religiöse Schnitzereien, aber auch eine Vielzahl weltlicher Arbeiten. Gegen 19.00 Uhr erfolgt die Ankunft am Taiwan Taoyuan Airport. Für Gäste, die ein Hotel im Anschluss an die Rundreise gebucht haben, erfolgt der Transfer zum jeweiligen Stadthotel in Taipei.

Wir bieten Ihnen diese Taiwan Rundreise mit deutsch- oder englischsprachigem Reiseleiter für Zubucher zu festen Terminen (garantierte Durchführung ab zwei Personen je Termin) auf Basis von Standard- oder Superiorhotel (3- bzw. 4-Sterne Landeskategorie) oder jeweils vergleichbar:

OrtStandard HotelsSuperior HotelsNächte
Hauptreise Deutsch
TaipehRoyal Linsen o. PapersunLandis Taipei2
TarokoLeader VillageSilks Palace1
Sun Moon LakeLea Lea GardenThe Lalu1
TainanJJW Hotel o. The PalaceEvergreen1
Foguangshan MonasteryPilgrim’s LodgePilgrim’s Lodge1
Hauptreise English
TaipehRoyal Linsen o. PapersunLandis Taipei2
TarokoLeader VillageSilks Palace1
Sun Moon LakeLea Lea GardenThe Lalu1
TainanJJW Hotel o. The PalaceEvergreen1
KaosiungHoward KaohsiungHoward Kaohsiung1
Optionale Verlängerung
KentingChateau Beach ResortChateau Beach Resort2
Peng-HuBeach Castle Guest HouseFour Points by Sheraton2
Termine 2018
DeutschEnglisch
Januar0519Januar06132027
Februar02Februar03
März0216 März03101724
April1317April07142128
Mai1125Mai05121926
JuniJuni0223
JuliJuli
August –August
September28September010829
Oktober1226Oktober132027
November0923November101724
Dezember07Dezember010815

An- und Weiterreise

China Airlines bedient die Strecke von Frankfurt zur Heimatbasis Taoyuan mit einem täglichen Nonstopflug, der um 11.20 Uhr Frankfurt verlässt und am nächsten Tag um 06.10 Uhr Ortzeit Taipeh erreicht. Daneben bietet Eva Air ein Netz von rund sechzig Reisezielen u.a. in Europa (z.B. Amsterdam und Wien) und Asien sowie dem chinesischen Festland. Darüber hinaus haben tägliche Verbindungen u.a. Emirates via Dubai, Turkish Airlines via Istanbul sowie Cathay Pacific via Hongkong im Programm.

Bei einer Weiterreise z.B. nach Singapore bzw. Indonesien (z.B. Jakarta und Surabaya auf Java bzw. Denpasar auf Bali) mit China Airlines ist aufgrund des Flugplans die Buchung einer Verlängerung in Taipeh erforderlich. Von Indonesien kommend besteht auf dem Rückflug Anschluss an den China Airlines Flug CI 061 nach Frankfurt der Taipeh um 23.30 Uhr verlässt und am nächsten Tag um 06.50 Uhr in Deutschland landet.

Im Falle der Verlängerung in Kenting oder Penghu Island besteht mittwochs und samstags eine Verbindung von Kaohsiung nach Singapore um 13.10 Uhr unter Flugnummer CI 757 mit Ankunft in Singapore um 17.25 Uhr. Desweiteren verkehrt Scoot auf der Strecke dienstags, donnerstags und samstags kommend aus Osaka mit Weiterflug um 19.50 Uhr nach Singapore. Alle Angaben ohne Gewähr.

Taipei In-Town Check-In

Am Hauptbahnhof in der Innenstadt von Taipei ist seit März 2017 von 06.00 Uhr bis 21.30 Uhr ein sogenannter In-Town Check-In für Passagiere die mit China Airlines oder Mandarin Airlines ab Taoyuan Airport fliegen möglich (ausgeschlossen sind Code-Share-Flüge, die von anderen Airlines durchgeführt werden). Der Service steht darüber hinaus Gästen von Eva Air offen. Der In-Town Check-In ist verfügbar für Flüge am selben Tag und mindestens drei Stunden vor Abflug.

Kombinationsmöglichkeiten

Ideal lässt sich diese deutschsprachige Taiwanreise zum Beispiel mit einem Stopover, einer Rundreise oder einem Badeaufenthalt in China, Singapore oder auf Bali verbinden.

Gut zu Wissen

Incl.: Rundreise in einem klimatisierten Fahrzeug laut Programm; Betreuung bis sechs Personen durch einen englisch bzw. deutschsprachiger Driverguide und ab sieben Personen durch Fahrer und englisch- bzw. deutschsprachigen Reiseleiter, sechs Übernachtungen; Verpflegung laut Programm; Eintrittsgebühren zu den im Programm genannten Sehenswürdigkeiten. Excl.: Getränke zu den Mahlzeiten; weitere Mahlzeiten; Ausgaben persönlicher Art (Trinkgelder, Wäsche, etc.); Fotogebühren; alle Leistungen, die nicht im Programm bzw. unter “incl.” aufgeführt sind. Mindestteilnehmerzahl zwei Personen. Maximale Gruppengröße: sechszehn Gäste (Deutsch) bzw. zwanzig Gäste (Englisch).

Bildnachweis: Taiwan Rundreisen © Taipeh Tourismusbüro
B&N Tourismus.tv
Fon: +49 – 9187 – 90 31 32
Fax: +49 – 9187 – 90 31 31
E-Mail: admin@tourismus.tv
https://www.asien-tourismus.de/fernost/taiwan/taiwan-rundreisen/