Asien Tourismus

China Stopover Peking

Zuletzt geändert:

Stopover in Beijing © Asien Tourismus B&N Tourismus

Erleben Sie bei einem Stopover in  Beijing die Hauptstadt der Volksrepublik China, kulturelles als auch politisches Zentrum. Bereits 1045 v.Chr. entstand eine kleine Stadt im Südwesten des heutigen Beijing. Zu Beginn des 10. Jahrhunderts war diese der zweite Hauptsitz der Liao Dynastie. Von da an bis 1911 war Beijing die Hauptstadt der Jin, Yuan, Ming und Qing Dynastien.

  1. Ankunft Peking (-)
    Nach Ankunft in Peking werden Sie von Ihrem lokalen, deutschsprachigen Reiseleiter begrüßt. Transfer ins Hotel, wo Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung steht. Übernachtung im Hotel in Beijing.
  2. Peking (F)
    Nach dem Frühstück brechen Sie um 09.00 Uhr zu einem Ausflug zum Tiananmen Square und zur Verbotenen Stadt auf.
    Der Platz des Himmlischen Friedens auch bekannt als Tiananmen Square, nimmt eine Fläche von fast fünfzig Hektar ein. Aufgrund der Größe finden hier fast eine halbe Millionen Menschen Platz.  Er war im 20. Jahrhundert Schauplatz einer Reihe wichtiger Ereignisse: Die Bewegung des vierten Mai entstand 1919 in Peking, Studenten und Bewohner demonstrierten friedlich. Am ersten Oktober 1949 erfolgte hier die Ausrufung der Volksrepublik China unter Mao Zedong. Die Verbotene Stadt ist das Museum des Kaiserpalastes, einst irdisches Spiegelbild der im Kosmos waltenden Ordnung. Es ist der größte und der am besten erhaltene Herrschersitz in China. Unter Yogle, einem Herrscher aus der Ming Dynastie begann 1406 die Errichtung, die insgesamt vierzehn Jahre dauerte. Der erste Herrscher, der auch hier residiert hat, war Zhudi in der Ming Dynastie. Die nächsten 500 Jahre diente die Verbotene Stadt 23 aufeinanderfolgenden Herrschern als Regierungssitz. 1911 wurde der Kaiser Puyi aus der Qing Dynastie zum Abdanken gezwungen. 1987 erklärten die Vereinigten Nationen die Verbotene Stadt zum Weltkulturerbe.
    Rückkehr, abhängig von der Verkehrslage, gegen 12.30 Uhr und Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Beijing.
  3. Abreise Peking (F)
    Frühstück im Hotel und Zeit zur freien Verfügung bis zum Transfer in Begleitung eines deutschsprachigen Reiseleiters zum Flughafen, die Zimmer sind bis gegen Mittag für Sie reserviert.

    Wenn Sie länger in Peking bleiben möchten empfehlen wir Ihnen unsern Stopover Peking Intensiv (vier Tage bzw. drei Nächte) auf Basis des Novotel Xinqiao Beijing.

Wir bieten Ihnen diesen Stopover in Beijing mit deutschsprachigem Reiseleiter auf Basis von drei verschiedenen Hotelkategorien in zentraler Lage: Standard (3½-Sterne) bzw. Firstclass (4-Sterne) sowie Deluxe (5-Sterne) oder jeweils vergleichbar:

OrtHotelZimmerSterneNächte
PekingNovotel Xinqiao BeijingSuperior Room2
Pentahotel BeijingPenta Room42
Regent BeijingDeluxe Room52

Preis je Zusatznacht pro Person im Doppelzimmer je Nacht
incl. Frühstück, Service & local Tax:

VonBisNovotel XinqiaoPentahotelRegent
01.11.1730.11.1754.-64.-114.-
01.12.1731.12.1749.-64.-94.-
01.01.1828.02.1854.-59.-89.-
01.03.1831.03.1859.-64.-99.-
01.04.1831.10.1869.-64.-114.-

Gut zu Wissen

Incl.: Flughafentransfers bei Ankunft und Abreise gem. Programm; Übernachtung im Hotel in der gewählten Kategorie; Mahlzeiten wie im Programm genannt (F: Frühstück); Eintrittsgebühren für die im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten; lokale deutschsprachige Reiseleitung. Excl. Versicherungen, Flüge und Flughafensteuer; nicht erwähnte Mahlzeiten; persönliche Ausgaben (u.a. Telefonanrufe, Getränke, etc.); Trinkgelder; Gepäckträger in den Hotels und am Flughafen; ggf. Silvester Dinner; ggf. Transfer vom bzw. zum Flughafen für Gäste die Ihren Aufenthalt verlängern oder deren Programm vom o.g. abweicht. Teilleistungen die nicht in Anspruch genommen werden können nicht erstattet werden. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.

Preise nicht während Feiertagen und Messen sowie insbesondere der Formel 1 gültig, d.h. Chinesisch Neujahr (15 - 21.02), Formula One Chin. Grd. Prix Shanghai (03 - 10.04), Qing Ming (05 - 07.04), Labour Day (01 - 03.05), Dragon Boat Festival (16 - 18.06), Mid-Autumn Festival (22 - 24.09) und National Day Holiday (30.09 - 07.10). Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Reiseinformationen China

Bitte beachten Sie, dass der Reisepass mindestens noch sechs Monate über die Ausreise hinaus gültig sein muss und für China für Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland ein Einreisevisum erforderlich ist. Ein Visum ist zwingend vor der Reise bei der zuständigen chinesischen Auslandsvertretung bzw. dem zuständigen Visa Application Service Center zu beantragen: www.visaforchina.org. Ein Ausweichen auf Drittländer für die Beantragung ist nur dann möglich, wenn dort ein dauerhafter, legaler Aufenthalt besteht (dies gilt auch für Hongkong). Bei Einreise über die Flughäfen u.a. Chongqing, Dalian, Guilin, Harbin, Kunming und Xian und Weiterflug in ein Drittland innerhalb von 72 Stunden können sich deutsche Staatsbürger visumfrei am Einreiseort und nur dort aufhalten. Analoges gilt für die Flughäfen Beijing Capital International Airport, Shanghai Pudong International und Shanghai Hongqiao International für maximal 144 Stunden. Der Aufenthalt ist auf die Region Peking-Tianjin-Hebei bzw. Yangtze-Delta beschränkt. Anschlussflug und ein evtl. für das Drittland erforderliches Visum sind nachzuweisen. Diese Ausnahmen von der Visumpflicht gelten nur für Transitaufenthalte; ein direkter Hin- und Rückflug kann nur mit gültigem Visum erfolgen (Stand: 15. Januar 2018). Auf nationalen wie internationalen Flügen ist die Mitnahme von Feuerzeugen und Streichhölzern im Handgepäck wie auch im aufzugebendes Gepäck verboten. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de.

Bildnachweis: Stopover in Beijing © Asien Tourismus B&N Tourismus
B&N Tourismus.tv
Fon: +49 – 9187 – 90 31 32
Fax: +49 – 9187 – 90 31 31
E-Mail: admin@tourismus.tv
https://www.asien-tourismus.de/fernost/china/stopover-in-beijing/