Asien Tourismus

Sri Lanka Highlights von Ceylon

Zuletzt geändert:

Ceylon Rundreisen © Asien Tourismus B&N Tourismus

Erleben Sie bei einer klassischen Ceylon Rundreise den Inselstaat Sri Lanka von seinen schönsten Seiten. Zu den Höhepunkten der Rundreise gehören u.a. Colombo, Dambulla, Sigiriya, Kandy, Nuwara Eliya, Uduwalawa sowie Gall und Negombo.

  1. (Montag) Ankunft in Colombo – Colombo (-)
    Ankunft in Sri Lanka am Bandaranayake International Airport, Begrüßung und Transfer nach Colombo wo Sie eine kurze Stadtrundfahrt machen, bevor es weiter ins Hotel geht. Entdecken Sie die an der Westküste von Sri Lanka gelegene, pulsierende Hauptstadt, Colombo. Sie fahren vorbei an der kristallreinen Rennstrecke, die 1893 bekannt war für Pferderennen. Heute findet man hier noble Boutiquen und Geschäfte für Tee und Lebensmittel. Bummeln Sie außerdem über den “schwimmenden Markt” in Pettah – einem außergewöhnlichen Shoppingerlebnis – und lassen Sie sich von der Atmosphäre der Hafenstadt Colombo inspirieren. Sie finden hier Parks, Einkaufszentren. Ob Designer, Künstler oder Sternekoch, in Colombo hat sich jeder, der in Sri Lanka Rang und Namen hat, niedergelassen, um seine Kunstwerke zu präsentieren. Abendessen und Übernachtung in Colombo (Tagesetappe ca. 1 Std. Fahrtzeit)
  2. (Dienstag) Colombo – Dambulla – Sigiriya (F)
    Nach dem Frühstück Transfer nach Dambulla, um die berühmten Höhlentempel zu besichtigen. Die Stadt Dambulla wurde seit dem 1. Jahrhundert v. Chr. von sehr vielen Königen verehrt. Heute ist Dambulla mit seinen berühmten Höhlentempeln eines der wichtigsten Symbole von Sri Lanka. Der Aufstieg zu den auf 350 Metern hoch gelegenen Höhlentempeln lohnt sich, denn diese sind original enthalten und die wunderschönen Gemälde strahlen den Charme vergangener Jahrhunderte aus. Außerdem beherbergen die Tempel 150 Statuen von Buddha in unterschiedlichen Formen. Am Fuße der Anlage befindet sich der „goldene Tempel“, der von einem 30 Meter hohen goldenen Buddha gekrönt wird. Transfer von Dambulla nach Sigiriya (Tagesetappe ca. 3 Std. Fahrtzeit).
  3. (Mittwoch) Sigiriya – Hiriwandua – Sigiriya (F)
    Nach dem Frühstück Fahrt zum Sigiriya Felsen. Der im 5. Jahrhundert erbaute Sigiriya Rock ist ein weiteres Wahrzeichen von Sri Lanka, das auch zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Schon von weitem erhebt sich der Monolith über dem Dschungel und den Reisfeldern. König Kasypa hat sich hier damals zurückgezogen und seinen luxuriösen Palast errichtet. Die gigantischen Löwenpranken am Eingang sind nur ein Indiz für diesen prachtvollen Bau. Der Aufstieg auf den Felsen ist mit gut restaurierten Felszeichnungen geschmückt, die die sogenannten “Wolkenmädchen” zeigen. Oben angekommen, hat man einen unglaublichen Panoramablick über die royalen Gärten und die weite Landschaft, aus der der Fels herausragt. Rückkehr zum Hotel wo Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung steht. Übernachtung in Sigiriya (Tagesetappe ca. 1 Std. Fahrtzeit).

    Optional: Jeep Safari im Minneriya Nationalpark. Der Nationalpark ist ein Schutzgebiet für Elefanten und die Heimat von Hirschen und einer großartigen Vogelwelt. Aber im Rampenlicht stehen die Elefanten, die sich jeden Abend am Ufer des Stausee einfinden. In den Sommermonaten ist eine größte Versammlung der grauen Riesen weltweit.

  4. (Donnerstag) Sigiriya – Matale – Kandy (F)
    Nach dem Frühstück Aufbruch in Richtung Kandy. Kurz nach Dambulla besuchen Sie eine Gewürzplantage in Matale. Kandy wurde zuletzt von König Sri Wickrama Rajasinghe regiert, bevor es 1815 unter britischer Herrschaft weiter geführt wurde. Heute ist Kandy als letzte königliche Hauptstadt weltweit bekannt als Weltkulturerbe-Stätte. Entdecken Sie den historischen “Zahntempel”, in dem die berühmteste aller Reliquien Buddhas, der heilige Zahn inmitten von Juwelen aufbewahrt wird. Ein Bummel durch die kleine Stadt am Ufer umgeben von nebligen Hügeln bringt Sie vorbei an kleinen Geschäften, in denen Sie neben traditioneller Handwerkskunst auch weltbekannte Marken und ein Juwelenmuseum finden werden. Oder testen Sie die zahlreichen frischen Früchte und Gemüsesorten auf dem Kandy Markt. Bevor Sie ins Hotel in Kandy fahren, werden Sie zu einer kulturellen Show gefahren. Hier lauschen Sie traditioneller Musik und sehen landestypische Tänze, die die reiche und vielfältige Kultur Sri Lankas widerspiegeln. Übernachtung in Kandy (Tagesetappe ca. 3 Std. Fahrtzeit).
  5. (Freitag) Kandy – Nuwara Eliya (F)
    Nach dem Frühstück Transfer nach Nuwara Eliya Auf dem Weg Besichtigung einer Teefabrik. Sri Lanka, Tee und Tourismus sind Wörter, die miteinander einhergehen. Machen Sie eine Tour durch die kühlen, nebligen Hügel und besichtigen Sie die üppigen Teeplantagen. Werden Sie Zeuge, wie in den Teefabriken die berühmten „Ceylon Tees“ nach alter Tradition hergestellt wird. Nach dem Rundgang durch die Fabrik sollten Sie unbedingt eine Tasse, frisch aufgebrühten Ceylon Tee probieren. Neblige steile Straßen, umgeben von üppig grünen Teeplantagen und das kühle Klima erinnern die Besucher daran, dass sie sich mitten in dem bekannten kolonialen Rückzugsgebiet der Briten, Nuwara Eliya, befinden. Diese englische, ländliche Atmosphäre der „Stadt der Lichter“ wird durch die vielen Bungalows im Kolonialstil, einer Pferderennbahn und einem 18-Loch Golfplatz unterstrichen. Ein Spaziergang entlang der Häuser aus rotem Backstein und durch die immergrünen Wiesen ermöglicht atemberaubende Aussichten auf eine wunderschöne Landschaft. Übernachtung in Nuwara Eliya (Tagesetappe ca. 3 Std. Fahrtzeit).
  6. (Samstag) Nuwara Eliya – Uduwalawa Nationalpark (F)
    Nach dem Frühstück Transfer durch eine abwechslungsreiche Landschaft in den Süden der Insel in den Udawalawa Nationalpark. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Safari im Udawalawa Nationalpark. Die vielen freilebenden Elefanten, die sie in verschiedenen großen Gruppierung sehen, machen den Besuch dieses Parks so erlebenswert. Viele Vogelarten, wie Flamingos, Pelikane, Pfaue, Kormorane und Eisvögel haben sich hier auch angesiedelt. Übernachtung im Udawalawa Nationalpark (Tagesetappe ca. 3½ Std. Fahrtzeit).
  7. (Sonntag) Uduwalawa Nationalpark – Galle – Negombo (F)
    Nach dem Frühstück besuchen Sie das Elefant Transit Home, wo Sie Zeuge einer Fütterung der Elefanten sind. Anschließend Fahrt nach Galle, der alten Hafenstadt. In Galle, der epischen Stadt im Süden des Landes, finden Sie klassische holländische Architektur in tropischer Umgebung, was Galle eine lebendige und wunderschöne Atmosphäre gibt. Bei einem Spaziergang durch die im 16. Jahrhundert von den Holländern errichtete Festung, hören Sie das Knarren von alten Holztüren und werden Zeuge, wie europäische Architektur mit den südasiatischen Traditionen verknüpft wurde. Entdecken Sie das „Old Gate“, das Alte Tor, das das britische Wappen trägt. Angrenzend an das “Old Gate” befinden sich die berühmte “Zwart Bastion” und ein prächtiger Leuchtturm. Außerdem findet man hier im Galle Fort viele liebevoll hergerichtete Kolonialhäuser mit holländischen Terrassen, gemütliche Cafés und Restaurants, Antiquitätenläden und vieles mehr. Lassen Sie sich von Galles Schönheit verzaubern! Nach dem Besuch des Forts in Galle, Fahrt nach Negombo, wo Sie den Rest des Tages noch am Strand genießen können. Übernachtung in Negombo (Tagesetappe ca. 5½ Std. Fahrtzeit).
  8. (Montag) Negombo – Colombo Airport (F)
    Transfer von Negombo zum Bandaranayake International Airport in Katunayake für den Rückflug oder individuelle Verlängerung auf Sri Lanka bei der wir Sie gerne unterstützen (Tagesetappe ca. ½ Std. Fahrtzeit).

Wir bieten Ihnen diese Ceylon Rundreise mit deutschsprachigem Reiseleiter bzw. Driver Guide  für Zubucher zu festen Terminen (garantierte Durchführung ab zwei Personen je Termin) auf Basis ausgesuchter Hotels der gehobenen Mittelklasse (3½- bis 4-Sterne Landeskategorie) oder jeweils vergleichbar:

OrtHotelZimmerNächte
ColomboOzo ColomboDream Room1
SigiriyaSorowwa Resort & SpaDeluxe Room2
KandyOza Kandy o. Amaya HillsSleep o. Deluxe1
Nuwara EliyaHeaven SevenStandard Room1
UduwaluwaGrand UdawalaweStandard Room1
NegomboAmangi LagoonStandard Room1
Optional
HalbpensionFrühstück plus sieben Abendessenp.P. ab109.00 €
SafariMinneriya Nationalpark (Eintritt & Jeep Safari)p.P. ab 39.00 €
ZusatznachtColombo bzw. Negombo im Doppelzimmerp.P. ab64.00 €
Fakultative, individuelle Strandverlängerung
Amagi Lagoon NegomboStandard Room01.11.17 – 23.12.1764.00 €
24.12.17 – 10.01.1884.00 €
11.01.18 – 30.04.1864.00 €
01.05.18 – 31.10.1849.00 €
FesttagszuschlagWeihnachten p.P.34.00 €
 Silvester p.P.44.00 €
OptionalHalbpension p.P.19.00 €
Amagi Beach WaikkalStandard Room01.11.17 – 23.12.1734.00 €
24.12.17 – 10.01.1839.00 €
11.01.18 – 30.04.1834.00 €
01.05.18 – 31.10.1829.00 €
FesttagszuschlagWeihnachten p.P.34.00 €
Silvester p.P.34.00 €
Halbpension p.P.19.00 €
Anantaya Resort ChilawStandard Room01.11.17 – 30.04.1864.00 €
01.05.18 – 31.10.1859.00 €
FesttagszuschlagWeihnachten p.P.59.00 €
 Silvester p.P.74.00 €
Halbpension p.P.19.00 €
Preis pro Person im Doppelzimmer je Nacht
incl. Frühstück, Service & local Tax.
Flughafentransfers
TransfersNegombo – Flughafenp.P. je Strecke10.00 €
Waikkal – Flughafenp.P. je Strecke14.00 €
Chilaw – Flughafenp.P. je Strecke19.00 €
Termine 2017 – 2018
September18
Oktober16
November20
Dezember04
Januar22
Februar05
März1226
April0930
Mai21
Juni18
Juli16
August0620
September17
Oktober15

Gut zu Wissen

Incl.: Sieben Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder vergleichbar; Transport in komfortablem, klimatisiertem Fahrzeug (Auto bis zwei Personen; Micro Van bis sieben Personen; Mini Coach bis vierzehn Personen bzw. Bus bis fünfundzwanzig Personen); Betreuung durch einen deutschsprachigen Driverguide oder deutschsprachige Reiseleitung (außer bei Transfers); Mineralwasser im Bus währen der Rundreise; Eintrittsgelder zu im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten (Dambulla, Sigiriya, Kandy Temple, Cultural Show in Knady, Gewuerzplantage in Matale, Uduwalawa Nationalplark und Galle, Besuch einer Teeplantage). Excl.: Persönliche Ausgaben (Getränke, Wäsche, Trinkgelder, Fotogebühren, etc.); Visum; Abflugsteuern; alle oben nicht genannten Leistungen. Teilleistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht erstattet werden. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen. Gesamtteilnehmerzahl: max. fünfundzwanzig Personen.

Storno: Gem. unserer Allg. Reisebedingungen jedoch ab 45 Tage vor Anreise 50% bzw. ab 30 Tage 95% des Gesamtreisepreises. Anzahlung 10% nach Aushändigung des Sicherungsscheines über den Reisepreis, Restzahlung bis 30 Tage vor Reiseantritt.

Bildnachweis: Ceylon Rundreisen © Asien Tourismus B&N Tourismus
B&N Tourismus.tv
Fon: +49 – 9187 – 90 31 32
Fax: +49 – 9187 – 90 31 31
E-Mail: admin@tourismus.tv
http://www.asien-tourismus.de/indischer-ozean/srilanka/ceylon-rundreisen/