Indien Rundreise durch den Süden

Rundreisen Indien

Indien Rundreise durch den Süden

11 Tage bzw. 10 Nächte
ab Chennai bzw. bis Cochin

Zu den Höhepunkten der privaten Südindien Rundreise von Chennai bzw. Madras nach Cochin bzw. Kochi gehören die Bundesstaaten Tamil Nadu und Kerala. Die Reise ist mit Stopover am Start- und Zielpunkt ebenso kombinierbar wie mit einem Reisebaustein im Anschluss von Kochi nach Bangalore.

Department of Tourism © Government of Kerala
Privatreise
pro Person im Doppelzimmer
ab 839.00 Euro
ab Chennai bzw. bis Cochin
incl. Service & local Tax
Privat-Reise-Reisepreis pro Person im
reisedauerDoppelzimmer bei Teilnehmer
excl. FlugNäch-min.min.
nach Indiente24
01.10.17 - 15.04.18
South India Tour incl. Frühstück
Standard101229.-949.-anfragen »
Firstclass101369.-1079.-anfragen »
Deluxe101639.-1349.-anfragen »
South India Tour incl. Halbpension
Standard101359.-1079.-anfragen »
Firstclass101519.-1229.-anfragen »
Deluxe101919.-1629.-anfragen »
16.04.18 - 30.09.18
South India Tour incl. Frühstück
Standard101129.-839.-anfragen »
Firstclass101289.-999.-anfragen »
Deluxe101449.-1149.-anfragen »
South India Tour incl. Halbpension
Standard101259.-969.-anfragen »
Firstclass101439.-1149.-anfragen »
Deluxe101729.-1429.-anfragen »

Alle Preise in Euro incl. örtlicher Steuern & Service!

Reiseverlauf Indien Rundreise durch den Süden

Private Südindien Rundreise von Chennai bzw. Madras nach Kochi bzw. Cochin. In elf Tagen durch die Bundesstaaten Tamil Nadu und Kerala: Chennai, Mahabalipuram, Pondicherry, Truchirappalli, Chettinad, Madurai, Thekkady, Alappuzha und Kochi sind die Stationen dieser Privatreise durch den Süden von Indien.

  1. Ankunft Chennai (Madras) – Mahabalipuram
    Nach erfolgter Einreise am Flughafen von Chennai werden sie von einem Mitarbeiter der örtlichen Agentur begrüßt und brechen zu einer Stadtrundfahrt in Chennai auf.
    Die Tour beginnt mit einem Besuch von Fort St. George, ehemaliger Sitz des Gouverneur und der gesetzgebenden Versammlung. Das Fort wurde 1652 von der Britischen Ost-Indien-Gesellschaft erbaut. Im Inneren des Forts besuchen Sie das Museum. Danach Besichtigung der Kirche St. Mary’s, die älteste erhaltenen anglikanische Kirche in Indien. Ebenfalls in der Nähe von Fort St. Georg besuchen sie den größten Gerichtshof aus muslimischer Zeit, gegenüber dem Marina Beach gelegen. Man sagt, das dieser auf dem Höhepunkt seiner Macht nach London der größte der Welt war. Es geht weiter zum Kapaleeswara Tempel, einem Drawidischem Tempel, der als der älteste in Madras, so der alte Name von Chennai, gilt. Sie setzen die Tour fort zum Government Museum, einem der größten Museen in Indien. Besuch der Ausstellung von Bronzefundstücken aus der tamilischen Chola Dynastie (9.-13. Jahrhundert). Danach verlassen Sie Chennai in Richtung Mahabalipuram. Check-In und Übernachtung im Hotel (Tagesetappe ca. 55 km / 1½ h).


    Sie möchten vor Ihrer Rundreise einige Tage in Madras verbringen, dann empfehlen wir Ihnen unseren Indien Stopover in Chennai.

  2. Mahababalipuram – Kanchipuram – Mahababalipuram (F)
    Nach dem Frühstück im Hotel starten sie zu einem Ausflug nach Kanchipuram, eine der sieben heiligsten Städte der Hindus. Sie wird auch Goldene Stadt der 1000 Tempel genannt und geht zurück bis auf die Zeit des Chola-Reichs. Von den sagenhaften Tempeln sind nur noch siebzig erhalten, der bekannteste ist der aus Sandstein erbaute Kailasanatha Tempel. Die Gegend um Kanchipuram ist bekannt für seine Seidenspinnereien und so bietet es sich an ein einen Einblick in dieses alte Handwerk zu erlangen. Danach besuchen sie die großartigen Felsentempel mit ihren wunderschönen Bildhauerarbeiten in Mahababalipuram. Sie besichtigen die Five Rathas, in Stein gemeißelte Zeremonien-Wagen. Es geht weiter zu dem Shore Tempel einem schönen Tempel, der von einer Gartenanlage umgeben ist, die alten Beschreibungen nachempfunden wurde. Sie werden auch das Bhagiratha’s Penance, ein Flachrelief (27 x 9 Meter) sehen. Es wurde in zwei aneinanderliegender Monolithen geschlagen und zeigt eine Vielzahl von Szenen der Arjuna Legende. Die gezeigten Tiere, Götter und Heilige sind lebensgroß und beschreiben wie die Göttin Ganga zur Erde abstieg. Rückkehr und Übernachtung im Hotel (Tagesetappe ca. 70 km pro Strecke / 1½ h One-Way).
  3. Mahabalipuram – Pondicherry (F)
    Nach dem Frühstück setzen Sie ihre Reise mit dem Ziel Pondicherry fort. Nach Ankunft Check-In. Besichtigung von Pondicherry. Die Stadt ist eng mit dem mythischen Heiligen Agastya verbunden. Sie besuchen den Sri Aurobindo Ashram, die letzte Ruhestätte des Sri Aurobindo (15.08.1872 – 05.12.1950). Sri Aurobindo war ein indischen Politiker, Philosoph und Mystiker, der versuchte westlichen Humanismus mit den Traditionen in Indien zu verknüpfen. Zum Abschluss der Tour besuchen Sie die Church of Sacred Heart of Jesus. Die Nacht verbringen Sie in Ihrem Hotel in Pondicherry (Tagesetappe ca. 200 km / 2 h).
  4. Pondicherry – Chidambaran – Tanjore (F)
    Sie nehmen das Frühstück in ihrem Hotel ein und brechen über Chidambaram nach Tanjore auf. In Chidambaram besuchen Sie den Thillai Natarajah Tempel. Ein hinduistisches Heiligtum das dem Gott Shiva geweiht ist. Der Tempel ist der Bedeutendste im Bundesstaat Tamil Nadu und hat während 2000 Jahren Architektur, Glaube und bildende Künste im Süden von Indien geprägt.
    Kumbakonam ist ein geschäftiges Handelszentrum am Cauvery Fluss. Besuch des Sarangapani Tempel, den größten Vishnu Tempel der Region. Ein weiteren Tempel auf Ihrem Programm ist der Kumbeshwara, der Shiva geweiht ist und der Nageshwara Tempel, der im 12. Jahrhundert erbaut. Sie setzen die Fahrt nach Tanjore fort. Ankunft und Übernachtung im Hotel (Tagesetappe ca. 240 km / 5 h).
  5. Tanjore – Trichy – Chettinad (F)
    Tanjore war vom 10. bis zum 14. Jahrhundert die Hauptstadt des Chola Reichs. König Raja Raja Chola, der in der Zeit von 985 bis 1016 regierte, erbaute hier den größten der 74 Tempel des Reiches, den Brahadeswara Tempel mit seinem hoch aufschießendem Turm, der sich über das Heiligtum erhebt. Der Tempel gehört zum Weltkulturerbe der Menschheit. Der Turm ist über 63 Meter hoch und die Spitze wird von einem 80 Tonnen wiegendem Granit gekrönt. Besuch einer Palmblatt-Bibliothek.
    Die nächste Station auf ihrer Reise nach Chettinad ist Trichy. Besichtigung des Rock Fort, eine Befestigungsanlage die auf einem steilen Fels inmitten der Stadt thront. Über 434 Stufen erreichen sie den Mathrubhutewara Tempel, der dem Gott Shiva geweiht ist. Ein weiterer Tempel ist der Ucchi Pillar Tempel. Er ist ebenfalls dem Gott Shiva geweiht und befindet sich an dem Gipfel eines Berges. Von dort aus können sie einen wundervollen Blick über die ganze Stadt genießen.
    Bevor Sie zum Ziel des heutigen Tages gelangen legen Sie einen Stopp am Srirangam und am Sri Jambukeswara Tempel ein. Die Nacht verbringen Sie in ihrem Hotel in Chettinad (Tagesetappe ca. 140 km / 3 h).
  6. Chettinad (F)
    Der sechste Tag Ihrer Reise dient auch der Entspannung. Nach dem Frühstück brechen sie zu einem Stadtrundgang in Chettinad auf, das für sein reiches Architektur- und Kulturerbe aber auch seine kulinarische Tradition bekannt ist. Höhepunkt ist eine Ochsenkarrenfahrt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.
  7. Chettinad – Madurai (F)
    Sie verlassen Chettinad nach dem Frühstück. In Madurai angekommen checken Sie zunächst in ihrem Hotel ein. Im Laufe des Nachmittag besuchen Sie dann den Meenakshi Tempel und den Tirrumalai Nayak Park. Einen wunderschönen Gebäudekomplex aus der muslimischen Zeit.
    Am Abend besuchen Sie dann abermals den Meenakshi Tempel um an einer Zeremonie teilzunehmen, die der Hochzeit von Meenakshi (Parvati) und Sundareshwara (Lord Shiva) gewidmet ist (Tagesetappe ca. 90 km / 2 h).
  8. Madurai – Periyar (F)
    Sie verlassen mit dem Ziel Periyar, wo Sie in ihrem Hotel einchecken. Am Nachmittag nehmen Sie an einer Bootsfahrt auf dem Periya See teil. Bei dieser Tour haben sie die die Möglichkeit die südindische Flora und Fauna zu beobachten wie beispielsweise Elefanten, Sambar-Hirsche, Bären und diverse exotische Vögel. Mit viel Glück können sie auch einen Tiger sehen (Tagesetappe ca. 140 km / 4 h).
  9. Periyar – Alleppey – Backwaters (F, A)
    Nach dem Frühstück im Hotel verlassen Sie Periyar und fahren in die Richtung nach Alleppey. Nach der Ankunft gehen sie an Bord eines Kettuvallam, einem Hausboot.
    Die modernen Hausboote verfügen über Toiletten, Balkon oder Sonnenterrasse, Schlafzimmer und eine Küche. Die meisten Boote werden von Ruderern angetrieben, einige jedoch sind motorisiert. Auf dem Wasser treibend können sie die Schönheit der Backwaters von Kerala genießen (Tagesetappe ca. 140 km / 4 h).
  10. Backwaters – Alleppey – Cochin (F)
    Nach dem Frühstück gehen Sie von Bord und brechen in Richtung Cochin auf. Die Nachmittagstour in Cochin führt sie zum Holländischen Palast, der Synagoge (Samstags geschlossen), der St. Francis Kirche und der Santa Cruz Basilika.
    Bei einer Fahrt entlang der Küste und des Hafens können Sie die außergewöhnlichen chinesischen Fischernetze betrachten, die heute noch in Betrieb sind. Diese Netze wurden im 14. Jahrhundert von Händlern nach Cochin gebracht. Die Tour endet in der Nähe von Fort Kochi, wo Sie die Gelegenheit haben zwischen holländischen und portugiesischen Gebäuden umher zu schweifen. Einige dieser Bauwerke sind 500 Jahre alt und in erstaunlich gutem Zustand.
    Am Abend Kathakali Tanzaufführung. Dieser Tanz basiert auf den traditionellen indischen Epen Ramayana und Mahabharata. Die Tänzer sind geschminkt oder tragen Masken. Sie werden von Musikern und Trommlern begleitet (Tagesetappe ca. 65 km / 1½ h).
  11. Abreise aus Cochin (F)
    Sie nehmen das Frühstück in Ihrem Hotel ein, danach werden Sie zum Flughafen gebracht um Ihre Reise fortzusetzen.


    Alternativ bieten wir Ihnen von Kochi eine Anschlussreise nach Bangalore in fünf Tagen. Wenn Sie Ihren Aufenthalt in Cochin verlängern möchten so können wir Ihnen unseren Indien Stopover Kochi empfehlen.

Wir bieten Ihnen diese Südindien Rundreise auf Basis von drei verschiedenen Hotelkategorien: Standard (4-Sterne, ggf. Boutique und Heritage Hotels) bzw. Firstclass (4½-Sterne, ggf. Boutique und Heritage Hotels) sowie Deluxe (5-Sterne, ggf. Heritage, Colonial und Palast Hotels) oder jeweils vergleichbar:

OrtStandardFirst ClassDeluxeNächte
MahabalipuramIdeal Beach ResortRadissonVivanta Fishermans2
PondicherryAtithiThe PromenadeMaison Perumal1
TanjoreSangamIdeal BeachIdeal Beach1
ChettinadChidhambra VillasChidhambra VillasChidhambra Villas2
MaduraiSangamHeritageThe Gateway1
PeriyarCardamom CountryPoetree SarovarSpice Village1
AlleppeyHouse BoatHouse BoatHouse Boat1
CochinTridentCrown PlazaVivanta Malabar1

Gut zu wissen

Rundreise auf Basis Übernachtung incl. Frühstück, Upgrade auf Halbpension gegen Aufpreis gerne möglich. Auf den Hausbooten ist die Klimaanlage in Ihrem Schlafzimmer zwischen 21.00 Uhr und 06.00 Uhr verfügbar. Transport für bis zu zwei Personen mit Toyota Innova oder vergleichbar bzw. Micro Van für vier bis sechs Personen, jeweils mit englischsprachigem Fahrer. Betreuung der Besichtigungen in den Städten durch englischsprachigen, örtlichen Reiseleiter.

Optional: Begleitung auf der gesamten Reise durch einen deutschsprachigen Reiseleiter, der allerdings in anderen Hotels übernachtet: 1149.00 Euro je Gruppe.

Incl.: Transfers und Touren wie im Programm angegeben; Exkursionen, Eintrittsgelder und Aktivitäten wie im Programm angegeben; Unterkünfte und Mahlzeiten wie im Programm angegeben; Serviceentgelte und lokale Steuern. Excl.: nationale und internationale Flüge; optionale Touren und Ausflüge; nicht im Programm angegebene Mahlzeiten; persönliche Ausgaben; Trinkgelder; vor Ort zu entrichtende Abflugsteuern und Marina Park Fees. Teilleistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, werden nicht erstattet. Mindestteilnehmerzahl zwei Personen. Bitte beachten Sie dass dieser Reisebaustein zu den folgenden Terminen leider nicht buchbar ist: 20.12 bis  05.01.16 (incl.).

Indien Rundreise durch den Norden
Indien Rajasthan Royal
Bildnachweis: Department of Tourism © Government of Kerala