China Peking Shanghai Authentisch

Rundreisen China

China Peking Shanghai Authentisch

15 Tage bzw. 14 Nächte
ab Beijing bzw. bis Shanghai

Authentisches China von seiner schönsten Seite! Tradition und Moderne treffen bei dieser China Privatreise ebenso aufeinander wie Metropolen, imposante geschichtliche Stätten und traditionelles Landleben. Kleinere Hotels mit Flair und eine Yangtze Kreuzfahrt gehören zu den Höhepunkten der Rundreise von Peking nach Shanghai u.a. über Pingyao, Guilin und Longsheng.

China Privatreisen © Asien Tourismus B&N Tourismus
Privatreise
pro Person im Doppelzimmer
ab 2499.00 Euro
ab Beijing bzw. bis Shanghai
incl. Service & local Tax
Rundreise mitReise-Reisepreis pro Person im 
Yangtze KreuzfahrtdauerDoppelzimmer bei Teilnehmer 
excl. FlugNäch-min.min.min. 
nach Chinate246 
Peking Shanghai Privatreise
01.04.17 - 31.10.17143249.-2999.-2599.-anfragen »
01.11.17 - 20.12.17143129.-2899.-2499.-anfragen »
20.02.18 - 15.04.18143249.-2999.-2599.-anfragen »
16.04.18 - 30.05.18143199.-2949.-2549.-anfragen »
01.06.18 - 15.08.18143249.-2999.-2599.-anfragen »
16.08.18 - 31.08.18143199.-2949.-2549.-anfragen »
01.09.18 - 31.10.18143249.-2999.-2599.-anfragen »
01.11.18 - 30.11.18143199.-2949.-2549.-anfragen »
(Inlands-) Flüge: Die auf der Rundreise erforderlichen drei Flüge von Xian nach Guilin, von Guilin nach Chongqing bzw. von Yichang nach Shanghai in Economy Class sind bereits im o.g. Reisepreis ebenso enthalten wie Bahnfahrten Beijing Pinyao Xian in zweiter Klasse sowie drei Nächte Yangtze Kreuzfahrt mit der Century Sun.

Alle Preise in Euro incl. örtlicher Steuern & Service!

Reiseverlauf China Peking Shanghai Authentisch

Reisekombination einer China Privatreise von Peking nach Shanghai mit einer Yangtze Kreuzfahrt. Übernachtung in zumeist klassischen Boutiquehotels. Von Schattenmalerei in Peking über Treffen mit einem Archäologen in Xian der von seiner Arbeit berichtet bis zur Fahrradtour auf der alten Stadtmauer hält die Rundreise einige Highlights abseits bekannter Pfade bereit.

  1. (Mittwoch) Ankunft Peking (M)
    Nach Ankunft am Flughafen oder Bahnhof von Peking werden Sie von Ihrem lokalen, deutschsprachigen Reiseleiter begrüßt. Transfer zum Hotel bzw. ggf. zuerst Besichtigung des Sommerpalastes da Ihre Zimmer nach 14.00 Uhr zur Verfügung stehen. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
    Nachmittags Besuch des Sommerpalastes, der dem Kaiser als Sommerresidenz diente. Die Anlage verfügt über eine der größten und am besten erhaltenen Gartenanlagen. Bootsfahrt auf dem Kunming-See (in den Sommermonaten). Rücktransfer zurück zum Hotel.
    Sie übernachten im Beijing Shadow Art Performance Hotel. Das Haus liegt im historischen Hutong-Bezirk ganz zentral in Peking. Eine ruhige, friedvolle Oase inmitten der lebendigen Großstadt. Im Hotel wird dreimal pro Woche traditionelles Schattentheater gezeigt (Di, Do, Sa). Gäste können an Malkursen für Schattenkunst teilnehmen und es werden Einführungen in die Kalligraphie angeboten.
  2. (Donnerstag) Peking (F, M)
    Nach Frühstück im Hotel Besuch des Tiananmen Square bzw. Platz des Himmlischen Friedens und der Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast. Sie besteigen den Kohlehügel, der sich am Rand der Verbotenen Stadt befindet und genießen von dort den eindrucksvollen Ausblick auf das imposante Bauwerk. Mittagessen im Restaurant Pian Yi Fang Roast Duck.
    Weiter geht es in die sogenannten Hutongs. Fahren Sie mit einer Rikscha durch diese alten, traditionellen Stadtviertel von Peking. Unter anderem besuchen Sie ein typisches Hofhaus einer Familie um das Leben in in den Hutongs besser kennenzulernen. Rückkehr zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung, um zum Beispiel an einem Malkurs zur Schattenkunst teilzunehmen.
  3. (Freitag) Peking (F, M)
    Nach dem Frühstück besichtigen Sie den Himmelstempel, der den Ming und Qing Kaisern als Gebets- und Opferstätte diente. Am Vormittag können Sie hier den lokalen Rentnern beim Tai Chi, Tanzen, Singen oder Karten spielen zusehen, ein ganz besonderer Eindruck des täglichen Lebens in Peking. Mittagessen im renommierten Hotel Commune by Great Wall, auch bekannt für seine zeitgenössische Architektur.
    Besuch der Großen Mauer (Badaling Sektor), erbaut von 770 bis 475 v. Chr. Mauer und Wachtürme bieten gute Ausblicke auf die Hügel der Umgebung. Mit etwas Glück erleben Sie hier den Sonnenuntergang. Rückkehr und Übernachtung im Hotel in Peking.
  4. (Samstag) Peking – Pingyao (F, M)
    Frühmorgens werden Sie im Hotel abgeholt. Transfer zum Bahnhof (das Hotel bereitet Frühstückspakete vor). Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Pingyao (D2001 Peking West ab 07.45 Uhr, Pinyao an 12.08 Uhr). Eine Reise nach Pingyao ist wie eine Zeitreise ins alte China, hat die Stadt doch eine der am besten erhaltenen Altstädte Chinas zu bieten (zusammen mit Lijiang, Huizhou und Langzhong). 1997 wurde Pingyao zum Weltkulturerbe ernannt.
    In Pingyao angekommen werden Sie am Bahnhof von Ihrem Reiseleiter empfangen. Transfer in Ihr Hotel für ein ganz besonderes Mittagessen. Mehl ist in der Region Shanxi eines der Hauptnahrungsmittel und es gibt hunderte von Gerichten. Da das Auge mit isst, wurde hier die sogenannte “Mehl-Skulpturen-Kunst” erfunden. Das Essen soll nicht nur gut schmecken, sondern auch gut aussehen. Gedämpftes Brot und Kuchen wird in verschiedensten Formen angeboten.
    Am Nachmittag schlendern Sie durch die Altstadt von Pingyao mit ihren knapp 4000 historische Wohnhäusern aus der Ming- und Qing-Dynastie. Sie besuchen die altertümliche Stadtmauer, das Museum der Wechselbanken, das Gebäude der Bezirksregierung, eine altertümliche Wach- und Sicherheitsfirma und den Konfuzius-Tempel.
    Rückkehr zum Hotel und Übernachtung im Pingyao Dejuyuan Guesthouse, ein traditionelles Gästehaus im Stil der Hofhäuser mit Innenhöfen.
  5. (Sonntag) Pinyao – Xian (F, M)
    Frühstück im Hotel, Transfer zum Bahnhof und Bahnfahrt nach Xian (D 2505 Pinyao ab 08.40 Uhr, Xian an 11.47 Uhr). Xian kann auf eine Geschichte von über 3000 Jahrenverweisen. Für rund 1100 Jahre war es sogar die Hauptstadt von China. Xian gilt als einer der Grundsteine für die chinesische Kultur schlechthin. Bei Ankunft werden Sie von Ihrem Reiseleiter bereits erwartet. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
    Nachmittags besuchen Sie das Han Yang Ling Museum mit Ausstellung eines Grabes mit Terrakotta Kriegern und einem Mausoleum des Kaisers Jindi. Das Museum, das modernste Technik mit altertümlicher Kultur verbindet, liegt inmitten einer schönen Gartenanlage. Im Anschluss treffen Sie einen Archäologen, der Ihnen einen Einblick hinter die Kulissen gewährt. Sie sehen, wie die ausgegrabenen Relikte bearbeitet und restauriert werden (ca. vierzig Minuten).
    Rücktransfer nach Xian. Sie besuchen die kleine Wildgans Pagode und schlendern über den Straßenmarkt wo es jede Menge Essensstände zu erkunden gibt. Übernachtung im Tang Dynasty Art Garden Hotel, das ganz in der Nähe der großen Wildgans Pagode liegt und im Stil der Architektur der Tang Zeit erbaut ist.
  6. (Montag) Xian (F, M)
    Ausflug zu einem der bedeutendsten archäologischen Funden unserer Zeit: der Qin Terrakotta-Armee. Über 6000 lebensgroße Terrakotta Krieger und Pferde, formiert in der Schlachtordnung der damaligen Zeit. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
    Am Nachmittag unternehmen eine Fahrradtour auf der alten Stadtmauer von Xian, einer der ältesten und am besten erhaltenen Stadtmauern in China. Man kann die Innenstadt komplett auf der Mauer umrunden, die Mauer erstreckt sich auf einer Länge von knapp achtzehn Kilometer und man benötigt ca. zwei Stunden mit dem Fahrrad für die ganze Strecke. Unterwegs gewinnen Sie interessante Eindrücke von der Stadt, sehen lokales Leben in den Parks, wo Senioren sich mit Gesellschaftstänzen, Tai Chi oder Kampfsport beschäftigen und fit halten. Übernachtung im Hotel in Xian.
  7. (Dienstag) Xian – Guilin – Longsheng (F, M)
    Transfer zum Flughafen und Flug nach Guilin (vorauss. China Southern CZ 6376 Xian ab 10.55 Uhr, Guilin an 12.55 Uhr). In Guilin werden Sie von Ihrem Reiseleiter am Flughafen abgeholt und fahren direkt weiter nach Longshen (ca. zwei Stunden Fahrzeit) zu den Reisterrassen des sogenannten Drachenrücken. Unterwegs Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
    Bei den Reisterrassen von Longsheng angekommen (880 m. ü. d. Meeresspiegel) wandern Sie vom Parkplatz, wo Ihr Fahrzeug stehenbleiben muss, ca. dreißig Minuten bergauf. Durch malerische Landschaften geht es nach Ping An, einem kleinen Dorf inmitten der Reisterrassen, in dem die nationale Minderheit der Zhuang lebt.
    Nachmittags erkunden Sie die Gegend um Ping An und wandern zu den berühmten Drachenrücken Reisterrassen von Longji. Die Geschichte dieser Reisterrassen kann bis in die Yuan-Dynastie zurückverfolgt werden. Die Meisten wurden aber in der Ming-Dynastie, also vor ca. 500 Jahren, angelegt. Übernachtung im einfachen aber sauberen Ping An Guesthouse.
  8. (Mittwoch) Longsheng – Xianggongshan – Xingping (F, M)
    Mit etwas Glück können Sie bei gutem Wetter frühmorgens den Sonnenaufgang über den Reisterrassen beobachten. Nach dem Frühstück verlassen Sie Ping An und fahren in die alte Stadt Xingping am Li Fluss (Fahrzeit ca. drei Stunden). Unterwegs besuchen Sie den Berg Xianggongshan, einen der besten Aussichtsplätze auf die mystischen Landschaften am Li Fluss. Sie wandern rund fünfzehn Minuten auf den Gipfel des Xiang Gong Shan und genießen den spektakulären Ausblick. Einfaches Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
    Xingping, stromaufwärts von Yangshuo am Li Fluss gelegen, wurde im Jahr 265 n. Chr. gegründet und war Zentrum der Region, bis im Jahr 590 die Stadt Yangshuo gegründet wurde. Umgeben ist Xingping von außergewöhnlichen Karsthügeln. Die zwei bekanntesten Sehenswürdigkeiten am Li Fluss sind der “Neun Pferde Hügel” und der “Gelbe Stoffschal Hügel”. Der Neun-Pferde-Hügel hat, mit ein bisschen Fantasie, die Form von neun Pferden in unterschiedlichen Positionen. Der Gelbe-Stoffschal-Hügel prangt als Bild auf der 20-Yuan-Banknote. Sie haben etwas Zeit zur freien Verfügung um durch die Altstadt zu bummeln. Danach fahren Sie mit der Fähre über den Fluss zum Xingping Island Resort.
    Ihr Hotel für die zwei kommenden Nächte ist das kleine Bungalowhotel mit fünfundzwanzig Zimmer. Es liegt auf einer Insel im Li Fluss. Ein idealer Rückzugsort von den Touristenmassen in Guilin, perfekt für Naturliebhaber, die die interessante Gegend am Li River kennenlernen und mehr über das einfache, authentische lokale Leben erfahren möchten.
  9. (Donnerstag) Xingping (F, M)
    Sie erkunden den Morgenmarkt. Von dort brechen Sie auf zu einer zweistündigen Wanderung entlang dem Li River, die als die schönste Strecke entlang des Flusses gilt. Ein Bambus Floss oder eine Rikscha bringt Sie zurück nach Xingping. Mittagessen im Hotel. Nachmittag zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Yingping.


    Optional Einfache Trekking Tour in ein Fischerdorf (44.00 Euro pro Person bei min. 2 Teilnehmern.): Das Fischerdorf liegt versteckt zwischen den Karstbergen und wurde 1506 in der Ming Dynastie gegründet. Es konnte sich seinen ursprünglichen Charakter bewahren. Im Dorf gibt es 48 Residenzen, die sehr gut erhalten sind. Die Gebäude repräsentieren die typische Architektur dieser Region mit blauen Ziegeln, schwarzen Fliesen und holzgeschnitzten Fenstern. Mit etwas Glück können Sie den lokalen Fischern beim Fischen zusehen. Auf dem Weg ins Fischerdorf wandern Sie durch Pomelo Anpflanzungen und hinauf auf den Schnecken-Hügel. Von hier haben sie einen herrlichen Ausblick auf den Li und die erste Biegung des Flusses. Sie kommen vorbei an der Tengjiao Brücke und dem Tengjiao Höhlen Tempel und überqueren den Fluss mit einem Bambus-Floss. Auf dem Rückweg ins Hotel können Sie mit etwas Glück den Sonnenuntergang am Sanil Hügel beobachten.

  10. (Freitag) Xingping – Guilin – Chongqing – Yantze Cruise (F, M)
    Transfer zum Flughafen Guilin am frühen Morgen. Flug nach Chongqing (vorauss. Xiamen Airlines MF8403 Guilin ab 09.40 Uhr, Chongqing an 11.05 Uhr). Chongqing mit seinen rund 30 Millionen Einwohnern ist der wichtigste Hafen am Schnittpunkt des Jianling Flusses und des Yangtze, für den Handel in Sichuan und die Kreuzfahrten auf dem Yangtse. In Chongqing werden Sie am Flughafen abgeholt. Zum Mittagessen können Sie die die lokale Spezialität „Hot Pot“ im Cygnet Restaurant genießen.
    Nachmittags besichtigen Sie die alte Yangtze-Fähre Ciqikou, das Drei-Schluchten-Museum und den Erling-Park. Von hier haben Sie einen guten Ausblick auf die riesengroße, hügelige Stadt. Sie werden zum Pier gebracht und gehen an Bord der Century Cruise. Die kommenden drei Nächte verbringen Sie an Bord. Das Flusskreuzfahrtschiff verlässt Chongqing um 21.30 Uhr.
  11. (Samstag) Yantze Flusskreuzfahrt (F, M, A)
    Stromabwärts beginnt die Yangtse-Flußfahrt von Chongqing bis nach Yichang. Die Schluchten des Yangtze River stellen eines der größten Naturwunder der Welt dar. Auf einer Entfernung von 193 Kilometer kann man auf beiden Seiten des Flusses steile Felsklippen in malerischen Formationen sehen. Die Natur bietet Fantastisches in der Qutang, Wu und Xiling Schlucht. Viele Legenden kreisen um die bizarr geformten Felsen und Gipfel. Weiter geht es durch die 40 Kilometer lange Wu Schlucht und die 76 Kilometer lange Xiling Schlucht mit einer Reihe von Felsengen und spektakulären Ausblicken. Am Ausgang befindet sich der Drei-Schluchten-Staudamm, der wohl das größte hydroelektrische Projekt der Welt darstellt. Der Staudamm wurde im Jahre 2008 fertiggestellt, der Wasserpegel des Yangtze ist an manchen Stellen um bis zu 100 Meter angestiegen, am Damm entstand ein 550 Kilometer langer Stausee.
    Vormittags können Sie optional gegen Aufpreis die Geisterstadt Fengdu besuchen, falls der Fluss genügend Wasser hat. Als Landausflug steht heute ein Ausflug zur Pagode Shi Bhaozhai auf dem Programm. Abends lädt der Kapitän zu einem Welcome-Dinner an Bord ein
  12. (Sonntag) Yantze Flusskreuzfahrt (F, M, A)
    Morgens können Sie an einem optionalen Ausflug in die Stadt des weißen Kaisers, Baidi, teilnehmen (gegen Aufpreis). Anschließend geht die Fahrt weiter. Heute passieren Sie die Qutang und die Wu Schlucht. Nachmittags wird eine Bootstour auf dem Shennong Fluss unternommen, einem Seitenarm des Yangtze. Abends Abschieds-Dinner mit dem Kapitän.
  13. (Montag) Yangtze – Yichang – Shanghai (F, M)
    Das Schiff erreicht um gegen 08.00 Uhr morgens Yang Jai Wang. Von hier aus wird der neue Staudamm besichtigt. Weiterfahrt nach Yichang durch die Xiling Schlucht. Gegen 12.00 Uhr gehen Sie von Bord. Mittagessen in Yichang im Restaurant Shi Dian (o.ä.).
    Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai Pudong (vorauss. Shanghai Airlines FM2675 Yichang ab 16.45 Uhr, Shanghai an 18.35 Uhr). In Shanghai werden Sie vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht.
    Die letzten zwei Nächte verbringen Sie stilvoll im Hotel Astor House. Bereits 1846 von der Familie Richard als Richard’s Hotel eröffnet. Das Haus war das erste westliche Hotel in ganz China, das seine herrliche Architektur im Baustil der Kolonialzeit bis heute bewahren konnte.
  14. (Dienstag) Shanghai (F, M)
    Ganztägige Besichtigungstour einschließlich des vierhundert Jahre alten Yu Gartens mit architektonischen Meisterwerken der Gartenkunst. Sie schlendern durch die Altstadt von Shanghai und sehen die französische Konzession mit ihren Kolonialvillen und baumbestandene Alleen. Mittagessen im Restaurant People’s 7 (oder vergleichbar).
    Am Nachmittag besuchen Sie den modernen Stadtteil Pudong, der auf der anderen Seite des Huangpu River liegt. Von der Aussichtsplattform des Jinmao Tower können Sie Shanghai aus der Vogelperspektive betrachten. Der 420 Meter hohe Jinmao markiert zusammen mit Shanghai World Financial Center und Shanghai Tower die Skyline des modernen Teils der Megacity.
    Am späten Nachmittag erreichen sie die bekannte Hafenpromenade „The Bund“ am Huangpu Fluss und nehmen einen Drink in einer der Bars mit Blick auf den Fluss.
    Am Abend entführen wir Sie zu einer einstündigen Hafenrundfahrt auf dem Huangpu. Die Abendstimmung mit ihren Kontrasten wird Sie begeistern: moderne Hochhäuser stehen Kolonialbauten gegenüber. Übernachtung im Hotel in Shanghai.
  15. (Mittwoch) Abreise Shanghai (F)
    Tag zur freien Verfügung, die Zimmer sind bis gegen Mittag für Sie reserviert. Die China Privatreise endet mit dem Transfer zum Flughafen oder zum Bahnhof, wo wir uns von Ihnen verabschieden.


    Gerne passen wir Hotels und Reiseverlauf auf Anfrage Ihren Wünschen entsprechend an. Die Wochentage ergeben sich aus den Abfahrtsdaten für die Yangtse Kreuzfahrt. Diese China Privatreise ist mit unseren anderen Bausteinen kombinierbar. Ebenso erstellen wir für Familien und Gruppen ab mindestens zehn Personen gerne kurzfristig und kostenlos ein Angebot.

Wir bieten Ihnen diese China Privatreise auf Basis ausgesuchter, zumeist authentischer und zentral gelegener Hotels der gehobenen Mittelklasse (Landeskategorie) oder jeweils vergleichbar:

OrtHotelSterneNächte
PekingShadow Art Performance Hotel33
PingyaoPingyao Dejuyuan Guesthouse31
Xi’anTang Dynasty Art Garden Hotel42
LongshengPing An Guesthouse31
XingpingXingping Island Resort32
YangtzeCentury Sun (Standard Kabine mit Balkon)Cruise3
ShanghaiAstor House Hotel42
Highlights
PekingSommerpalast, Bootsfahrt Kunming See, Tiananmen Square, Verbotene Stadt, Altstadt bzw. Hutongs, Große Mauer, Himmelstempel, Shadow Art Performance
PinyaoWeltkulturerbe seit 1997 für eine der am besten erhaltenen Altstädte Chinas
Xi’anFahrradtour auf der Stadtmauer von Xian, Museumsbesuch incl. Gespräch mit einem Archäologen, Terrakotta-Armee
LongshengReisterrassen von Ping An und Longji, Xianggongshan Mountain
XingpingMorgenmarkt, Altstadt, Karsthügel, optionale Trekking Tour
YangtzeFlusskreuzfahrt auf dem Yangtse in drei Nächten von Chongqing bis nach Yichang
ShanghaiGanztägige Besichtigungstour u.a. Nanjing-Lu, Yu Garden, Bund, Pudong, Jinmao
LunchKulinarische Höhepunkte u.a.
Peking Ente im Pian Yi Fang Roast Duck,
Mittagessen im Hotel Commune by Great Wall,
Shanxi Mehlspeisen im De Yu Yuan Pinyao,
Hot Pot im Cygnet Restaurant Chongqing,
Shi Dian Restaurant Yichang,
Restaurant People’s 7 Shanghai.
BahnfahrtenPeking nach Pinyao und Pinyao nach Xi’an (jeweils mit Hochgeschwindigkeitszügen, Bullet Trains, in 2. Klasse).
FlügeXian Guilin (vorauss. China Southern Airlines), Guilin Chongqing (vorauss. Xiamen Airlines), Yichang Shanghai (vorauss. Shanghai Airlines).
ReiseleitungDeutschsprachige lokale Reiseführer mit Ausnahme von Chongqing und Yichang, wo nur englischsprachige Guides verfügbar sind sowie während der Yangtze-Cruise, wo Gäste von englischsprachigen Cruise Managern betreut werden.
Optional
Trekking in Xingpingp.P.44.00 €
Fengdu Ghost Cityp.P.51.00 $
White Emperor Cityp.P.51.00 $
Termine 2017 – 2018 (Peking ab / Shanghai an)
September06 – 2013 – 1720 – 0427 – 11
Oktober04 – 1811 – 2518 – 0125 – 08
November01 – 1508 – 2215 – 2922 – 0629 – 13
Dezember06 – 2013 – 2720 – 03
Januar – – –
Februar21 – 0728  – 14
März07 – 2114 – 2821 – 0428 – 11
April04 – 1811 – 2518 – 0225 – 09
Mai02 – 1609 – 2316 – 3023 – 0630 – 13
Juni06 – 2013 – 2720 – 0427 – 11
Juli04 – 1811 – 2518 – 0125 – 08
August01 – 1508 – 2215 – 2922 – 0529 – 12
September05 – 1912 – 2619 – 0326 – 10
Oktober03 – 1710 – 2417 – 3124 – 0731 – 14
November07 – 2114 – 2821 – 05

Gut zu Wissen

Incl.: Flughafentransfers bei Ankunft und Abreise gem. Programm; Übernachtung im Hotel in der gewählten Kategorie; Mahlzeiten wie im Programm genannt (F: Frühstück, M: Mittagessen, A: Abendessen); Eintrittsgebühren für die im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten; lokale deutschsprachige Reiseleitung außer in Chongqing und Yichang sowie während der Yangtze-Cruise; Bahntickets in der zweiten Klasse bzw. Inlandsflüge in Economy Class gem. Programm. Excl. Versicherungen, Flüge und Flughafensteuer; nicht erwähnte Mahlzeiten; persönliche Ausgaben (u.a. Telefonanrufe, Getränke, etc.); Trinkgelder (obligatorisch für Schiffsbesatzung z.Zt. ca. USD 25 pro Person); Gepäckträger in den Hotels und am Flughafen; ggf. Silvester Dinner. Teilleistungen die nicht in Anspruch genommen werden können nicht erstattet werden. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.

Preise nicht während Feiertagen und Messen sowie insbesondere der Formel 1 gültig, d.h. Chinesisch Neujahr (15 - 21.02), Formula One Chin. Grd. Prix (03 - 10.04), Qing Ming (05 - 07.04), Labour Day (01 - 03.05), Dragon Boat Festival (16 - 18.06), Mid-Autumn Festival (22 - 24.09) und National Day Holiday (30.09 - 07.10). Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Reiseinformationen China

Bitte beachten Sie, dass der Reisepass mindestens noch sechs Monate über die Ausreise hinaus gültig sein muss und für China für Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland ein Einreisevisum erforderlich ist. Ein Visum ist zwingend vor der Reise bei der zuständigen chinesischen Auslandsvertretung bzw. dem zuständigen Visa Application Service Center zu beantragen: www.visaforchina.org. Ein Ausweichen auf Drittländer für die Beantragung ist nur dann möglich, wenn dort ein dauerhafter, legaler Aufenthalt besteht (dies gilt auch für Hongkong). Bei Einreise über die Flughäfen u.a. Beijing, Kunming, Xian und Weiterflug in ein Drittland innerhalb von 72 Stunden können sich deutsche Staatsbürger visumfrei am Einreiseort und nur dort aufhalten. Analoges gilt für die Flughäfen Shanghai Pudong International und Shanghai Hongqiao International für maximal 144 Stunden. Anschlussflug und ein evtl. für das Drittland erforderliches Visum sind nachzuweisen. Diese Ausnahmen von der Visumpflicht gelten nur für Transitaufenthalte; ein direkter Hin- und Rückflug kann nur mit gültigem Visum erfolgen (Stand: 01. August 2017). Auf nationalen wie internationalen Flügen ist die Mitnahme von Feuerzeugen und Streichhölzern im Handgepäck wie auch im aufzugebendes Gepäck verboten. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de.

China Shanghai Kunming Überland
China Peking Shanghai Kombireise
Bildnachweis: China Privatreisen © Asien Tourismus B&N Tourismus