China Shanghai Kunming Überland

Rundreisen China

China Shanghai Kunming Überland

10 Tage bzw. 9 Nächte
ab Shanghai bzw. bis Kunming

Entlang der neuen Bahnlinie von Shanghai nach Kunming führt diese China Bahnreise von der Metropole Shanghai aus zum Wasserdorf Wuzhen und weiter nach Hangzhou am Westsee. Wunderbare Naturerlebnisse rund um Wuyuan und Kaili warten ebenso wie zum Abschluss Kunming. Übernachtungen zumeist in stilvollen, kleineren bzw. traditionellen Hotels.

China Bahnreisen © Asien Tourismus B&N Tourismus
Privatreise
pro Person im Doppelzimmer
ab 1449.00 Euro
ab Shanghai bzw. bis Kunming
incl. Service & local Tax
Privat-Reise-Reisepreis pro Person im 
reisedauerDoppelzimmer bei Teilnehmer 
excl. FlugNäch-min.min.min. 
nach Chinate246 
Shanghai Kunming Überland Privatreise
01.04.17 - 31.10.1792099.-1849.-1449.-anfragen »
01.11.17 - 31.10.1892139.-1899.-1489.-anfragen »

Alle Preise in Euro incl. örtlicher Steuern & Service!

Reiseverlauf China Shanghai Kunming Überland

Ni Hao zu einer China Bahnreise entlang der im Dezember 2016 fertiggestellten Hochgeschwindigkeitsstrecke von Shanghai nach Kunming. 2.252 Kilometer quer durch China von Ost nach West. Die deutschsprachige China Rundreise führt in zehn Tagen von Shanghai über Wuzhen, Hangzhou, Wuyuan, Kaili nach Kunming.

  1. Ankunft Shanghai (-)
    Am Flughafen Shanghai werden Sie nach Erledigung der Formalitäten von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter begrüßt. Transfer in Ihr Hotel (die Zimmer stehen i.d.R. ab 14.00 Uhr zur Verfügung). Je nach Ankunftszeit besuchen Sie am Nachmittag die berühmte Hafenpromenade Bund am Huangpu Fluss, die von traditionsreichen Gebäuden im Kolonialstil gesäumt ist und nehmen einen Drink in einer der Bars mit Blick auf den Fluss ein. Sie schlendern über die Einkaufsstraße Nanjing Lu bevor Sie zum Hotel zurückkehren.
    Übernachtung im Astor House Hotel, bereits 1846 von der Familie Richard als Richard’s Hotel eröffnet. Das Haus war das erste westliche Hotel in ganz China, das seine herrliche Architektur im Baustil der Kolonialzeit bis heute bewahren konnte.


    Sollte aufgrund Ihrer Ankunftszeit die Durchführung des Nachmittagsprogramms nicht möglich sein so besteht gerne die Möglichkeit dieses am nächsten Tag nachzuholen.

  2. Shanghai (F, M)
    Ganztägige Besichtigungstour einschließlich des vierhundert Jahre alten Yu Gartens mit architektonischen Meisterwerken der Gartenkunst. Sie schlendern durch die Altstadt von Shanghai und sehen die französische Konzession mit ihren Kolonialvillen und baumbestandene Alleen. Mittagessen im Restaurant People’s 7 (oder vergleichbar).
    Am Nachmittag besuchen Sie den modernen Stadtteil Pudong, der auf der anderen Seite des Huangpu River liegt. Von der Aussichtsplattform des Jinmao Tower können Sie Shanghai aus der Vogelperspektive betrachten. Der 420 Meter hohe Jinmao markiert zusammen mit Shanghai World Financial Center und Shanghai Tower die Skyline des modernen Teils der Megacity.
    Am Abend entführen wir Sie zu einer einstündigen Hafenrundfahrt auf dem Huangpu. Die Abendstimmung mit ihren Kontrasten wird Sie begeistern: moderne Hochhäuser stehen Kolonialbauten gegenüber. Übernachtung im Hotel in Shanghai.
  3. Shanghai – Wuzhen (F, M)
    Nach dem Frühstück brechen Sie auf und Fahren in das rund 130 Kilometer bzw. zwei Fahrstunden entfernte Wuzhen, im Dreieck zwischen Shanghai, Suzhou und Hangzhou gelegen. Wuzhen ist sehr ursprünglich und gut erhalten und hat eine Geschichte von zweitausend Jahren. Die traditionellen Gebäude am Wasser werden von Einheimischen bewohnt, die noch wie Ihre Vorfahren vor langer Zeit hier leben in einer einfachen Art und Weise. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
    Sie besuchen die West Scenic Zone von Wuzhen und besichtigen u.a. einen Indigo Workshop, Wassermarkt, und Hochzeitsmuseum. Ihr Reiseleiter informiert Sie über die Seidenfabrikation und die alte Apotheke Heal Town.
    Übernachtung im Wuzhen Guesthouse, ein traditionelles Gästehaus mit Innenhöfen und den typischen Betten mit Baldachin, um die spezielle, friedliche abendliche Atmosphäre in einer altertümlichen chinesischen Wasserstadt zu erleben.
  4. Wuzhen – Hangzhou (F, M)
    Von Wuzhen geht es mit dem Auto in das benachbarte, nur rund 85 Kilometer entfernte Hangzhou, weltbekannte Touristenstadt, an den Ufern des Westsees gelegen. Sie spazieren entlang des Westsee, dann durch die altertümliche He Fang Straße, Haupteinkaufsstraße Hangzhous aus alter Zeit mit vielen Läden, Restaurants und Teehäusern, unter anderem die bekannte Hu Qing Yu Apotheke. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
    Am Nachmittag fahren Sie durch die umliegenden Hügel nach Dorf Longjing, Heimat vieler Teeplantagen, wie der des bekannten grünen Drachenbrunnen (Chinesisch: Longjing 龍井茶 bzw. vereinfacht 龙井茶). Die Teesorte ist nicht nur bekannt für ihren Geschmack, sondern auch aufgrund der Mythen und Legenden, die sich um diese ranken. So wurde die Sorte im 17. Jhd. während der Qing Dynastie zum Tee des Kaisers erhoben.
    Übernachtung im Landison Longjing Resort, ein kleines Hotel in wunderschöner Umgebung in der von Hügeln umgebenen Landschaft von Longjin.
  5. Hangzhou – Wuyan (F, M)
    Heute beginnt Ihre Reise mit dem Hochgeschwindigkeitszug. Früh morgens werden Sie zum Bahnhof gebracht und nehmen vorauss. den Bullet Train G1509 (Hangzhou Ost ab 09.49 Uhr) nach Wuyuan. In Wuyuan, das Sie kurz vor 13.00 Uhr erreichen werden Sie wieder vom Bahnhof abgeholt. Wuyuan gilt als eines der schönsten Dörfer in China und steht symbolisch für die Schönheit der ländlichen Regionen der Volksrepublik, konnte es sich doch seine Eigenheit, klassische Schönheit und traditionelle Lebensart bewahren. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
    Am Nachmittag besuchen Sie zuerst das malerische Dorf Likeng und anschließend fahren Sie mit der Seilbahn hinauf in das Dorf Huangling, wo sich auch Ihr Hotel befindet. Sie lernen das das Dorf kennen und wandern durch die terrassierten Reisfelder.
    Sie übernachten heute im Huangling Village Resort. Angelehnt an das Konzept des Aman Fayun in Hangzhou, wurde das kleine Huangling Village Resort in einem 500 Jahre alten Dorf erbaut, die Häuser wurden hierfür renoviert und umgebaut. Eine schöne Gelegenheit, um das Leben auf dem Lande zu erfahren, den Charme der traditionellen Hui Architektur und die wunderschöne Natur.
  6. Wuyuan – Shangro – Kaili (F, M)
    Der Vormittag steht zur freien Verfügung, um auf eigene Faust im Dorf Huangling auf Entdeckungsreise zu gehen. Sie nehmen die Seilbahn zurück ins Tal und fahren von dort aus zum Bahnhof. Unterwegs Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
    Mit dem Hochgeschwindigkeitszug G1507 fahren Sie um 14.14 Uhr von Wuyuan nach Shangrao (14.46 Uhr, Ihr Reiseleiter begleitet Sie). In Shangrao steigen Sie um in den Zug G1329 (Shangrao ab 16.24 Uhr) um auf der Shanghai Kunming Strecke bis Kaili zu fahren, wo Sie gegen 21.56 Uhr ankommen.
    Kaili liegt im Südosten der Provinz Guizhou und ist Zentrum der Miao Kultur mit lebendigen Traditionen und farbenfrohen Trachten. Abholung am Bahnhof und Transfer ihr Hotel.
    Da es in kein Kaili leider kein traditionelles Hotel gibt das wir empfehlen könnten, haben wir das Zongheng Hotel für Sie vorgesehen. Ein angenehmes 3½-Sterne Haus in zentraler Lage.
  7. Kaili (F, M)
    Nach einem kräftigenden Frühstück steht als erstes ein Besuch des Völkerkundemuseums in Kaili auf dem Programm. Sie erhalten Informationen zur ethnischen Minderheiten der Miao von Gebäuden, Essen und Trinken über Trachten, Festivals, Landwirtschaft bis hin zu Traditionen, Geschichte, Glauben und vieles mehr. Im Anschluß fahren Sie in das rund zwanzig Minuten entfernte Dorf Jidao Long-Skirt Miao. Sehr gut erhalten ist es bekannt für seine altertümlichen Lieder, Getreidespeicher und blau-gepflasterten Straßen. Weiter geht es nach Datang Short-Skirt Miao mit seinen sehr sehenswerten hölzernen Getreidespeichern, die ins Wasser gebaut sind, um sie vor dem Feuer zu schützen. Rückkehr nach Kaili und Übernachtung im Hotel.
  8. Kaili – Zhenyuan – Kaili (F,M)
    Heute unternehmen Sie eine Zeitreise ins alte China bei einem Ausflug in das 125 Kilometer bzw. zwei Autostunden entfernte Zhenyuan mit seiner über 2000 Jahre alten Geschichte und kulturellen Relikten. Sie besuchen die Qinglong Höhle, die aus buddhistischen und taoistischen Tempeln besteht. Die Gebäude sind teilweise in die Felsen gehauen. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
    Danach unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Wuyang River, ideal um die malerische Stadt vom Wasser aus zu bewundern. Auf dem gemütlich dahin fließendem Fluss passieren Sie drei Schluchten. Zeit zur freien Verfügung, danach Rücktransfer und Übernachtung in Kaili.
  9. Kaili – Kunming (F, A)
    Transfer zum Bahnhof für die letzte Etappe Ihrer China Bahnreise vom Osten in den Westen. Fahrt mit dem Zug G2113 von Kaili Süd (10.43 Uhr) nach Kunming South Station (14.00 Uhr), wo Sie bereits erwartet werden.
    Kunming ist, Dank des milden Klima, auch als Stadt des ewigen Frühlings. Sie machen eine kleine Stadtbesichtigung und besuchen Blumen- und Vogelmarkt. Danach wandern Sie um den Green Lake. Abendessen im Restaurant Shi Ping Hui Guan.
    Übernachtung im Hotel Yunnan Zhenzhuang Guest House, ein ganz zentral gelegenes Haus mit schön angelegtem chinesischen Garten und Teich.
  10. Kunming Abreise (F)
    Nach dem Frühstück Zeit zur freien Verfügung bis zu Ihrer Weiterreise. Die Tour endet mit dem Transfer zum Flughafen oder zum Bahnhof, wo wir uns von Ihnen verabschieden.


    Gerne passen wir Hotels und Reiseverlauf auf Anfrage Ihren Wünschen entsprechend an. Diese China Bahnreise ist mit unseren anderen Bausteinen gerne kombinierbar. Ebenso erstellen wir für Familien und Gruppen ab mindestens zehn Personen gerne kurzfristig und kostenlos ein Angebot.

Wir bieten Ihnen diese China Bahnreise auf Basis ausgesuchter, zumeist authentischer und zentral gelegener Hotels der gehobenen Mittelklasse (Landeskategorie) oder jeweils vergleichbar:

OrtHotelSterneNächte
ShanghaiAstor House Hotel42
WuzhenWuzhen Guesthouse31
HangzhouLandison Longjing Resort41
WuyuanHuangling Village Resort31
KailiZongheng Hotel3
KunmingYunnan Zhenzhuang Guest House1
Highlights
ShanghaiNanjing-Lu, Yu Garden, Bund, Pudong, Jinmao
WuzhenTraditionelles Wasserdorf mit Markt, West Scenic Zone
HangzhouWestsee, He Fang Street, Teeplantagen von Longjing
WuyuanLikeng, Seilbahnfart, Huangling
KailiVölkerkundemuseum, Kunst, Kultur und Dörfer der Miao
ZhenyuanQinglong Caves, Bootstour auf dem Wuyang River
KunmingBlumenmarkt, Green Lake
BahnfahrtenHangzhou nach Wuyuan, Wuyuan nach Kaili via Shangrao und Kaili nach Kunming (jeweils mit Hochgeschwindigkeitszügen, Bullet Trains, in 2. Klasse).
ReiseleitungDeutschsprachige lokale Reiseführer mit Ausnahme von Wuyan und Kaili, wo nur englischsprachige Guides verfügbar sind.

Kombination mit Peking

Wenn Sie vor oder nach der Rundreise die Hauptstadt Chinas kennen lernen möchten, dann können wir Ihnen unseren Stopover in Peking empfehlen. Ein Hochgeschwindigkeitszug verbindet Beijing und Shanghai in rund fünf Stunden. Bahnpreise starten bei ca. 100.00 Euro pro Person pro Strecke. Von Kunming aus bestehen rund zwei Dutzend Flugmöglichkeiten täglich nach Peking u.a. mit Air China, China Eastern, China Southern und Hainan Airways. Flugpreise starten bei ca. 130.00 Euro pro Person pro Strecke.

Weiterreise von Kunming

Der Kunming Changshui International Airport ist gut in das nationale und asiatische Flugnetz eingebunden. Es bestehen neben Peking und Shanghai u.a. Verbindungen nach Dali, Guilin, Lasa, Lijiang, Xian und Zongdian sowie u.a. Taipei, Bangkok, Chiang Mai, Phuket, Hanoi, Nha Trang, Vientiane, Rangoon, Mandalay, Phnom Penh, Siam Reap, Kuala Lumpur, Kota Kinabalu und Singapore.

Gut zu Wissen

Incl.: Flughafentransfers bei Ankunft und Abreise gem. Programm; Übernachtung im Hotel in der gewählten Kategorie; Mahlzeiten wie im Programm genannt (F: Frühstück, M: Mittagessen, A: Abendessen); Eintrittsgebühren für die im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten; lokale deutschsprachige Reiseleitung außer in Wuyuan und Kaili; Bahntickets in der zweiten Klasse gem. Programm. Excl. Versicherungen, Flüge und Flughafensteuer; nicht erwähnte Mahlzeiten; persönliche Ausgaben (u.a. Telefonanrufe, Getränke, etc.); Trinkgelder; Gepäckträger in den Hotels und am Flughafen; ggf. Silvester Dinner. Teilleistungen die nicht in Anspruch genommen werden können nicht erstattet werden. Mindestteilnehmerzahl: zwei Personen.

Als optimale Reisezeit bieten sich insbesondere die Monate März bis Mai sowie September und Oktober an. Die Teeernte in Hangzhou findet in der Regel von Ende März bis Ende April statt.

Preise nicht während Feiertagen und Messen sowie insbesondere der Formel 1 gültig, d.h. Chinesisch Neujahr (15 - 21.02), Formula One Chin. Grd. Prix Shanghai (03 - 10.04), Qing Ming (05 - 07.04), Labour Day (01 - 03.05), Dragon Boat Festival (16 - 18.06), Mid-Autumn Festival (22 - 24.09) und National Day Holiday (30.09 - 07.10). Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Reiseinformationen China

Bitte beachten Sie, dass der Reisepass mindestens noch sechs Monate über die Ausreise hinaus gültig sein muss und für China für Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland ein Einreisevisum erforderlich ist. Ein Visum ist zwingend vor der Reise bei der zuständigen chinesischen Auslandsvertretung bzw. dem zuständigen Visa Application Service Center zu beantragen: www.visaforchina.org. Ein Ausweichen auf Drittländer für die Beantragung ist nur dann möglich, wenn dort ein dauerhafter, legaler Aufenthalt besteht (dies gilt auch für Hongkong). Bei Einreise über die Flughäfen u.a. Beijing, Kunming, Xian und Weiterflug in ein Drittland innerhalb von 72 Stunden können sich deutsche Staatsbürger visumfrei am Einreiseort und nur dort aufhalten. Analoges gilt für die Flughäfen Shanghai Pudong International und Shanghai Hongqiao International für maximal 144 Stunden. Anschlussflug und ein evtl. für das Drittland erforderliches Visum sind nachzuweisen. Diese Ausnahmen von der Visumpflicht gelten nur für Transitaufenthalte; ein direkter Hin- und Rückflug kann nur mit gültigem Visum erfolgen (Stand: 01. August 2017). Auf nationalen wie internationalen Flügen ist die Mitnahme von Feuerzeugen und Streichhölzern im Handgepäck wie auch im aufzugebendes Gepäck verboten. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de.

China Stopover Peking Intensiv
China Peking Shanghai Authentisch
Bildnachweis: China Bahnreisen © Asien Tourismus B&N Tourismus